DAS-BAHN-FORUM.de

Herzlich willkommen im ersten offiziellen Forum zum Programm BAHN von JBSS
Aktuelle Zeit: Montag 16. September 2019, 13:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die Pesa Link in Deutschland
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Dezember 2018, 11:33 
Offline

Registriert: Mittwoch 13. April 2016, 06:20
Beiträge: 99
Wohnort: Berlin
Guten Morgen und noch ein frohes Restfest in die Runde :)

Als kleiner Vorgeschmack auf den fertigen Pesa-Satz gibt es heute nachfolgendes Bild.

Der Pesa wurde von drei Gesellschaften in Deutschland bestellt, dies waren die Niederbarnimer Eisenbahn, die Oberpfalzbahn und der rote Riese.


Die Oberpfalzbahn hatte 2011 12 Link II - also Zweiteiler - bestellt, die aber etwas zu dick geraten waren und daher nicht in Deutschland zugelassen wurden. Diese 12 Triebwagen fahren jetzt in Polen umher.


Nach einer Neukonstruktion und Anpassung an das deutsche Umgrenzungsprofil lieferte man 7 Einheiten der als 632 bezeichneten Triebwagen an die Niederbarnimer Eisenbahn, die damit ihre RB26 (Berlin <-> Kostrzyn) bestücken wollte und auch weiter nach Polen fahren wollte.
Zusätzlich sollten 2 Link III, bezeichnet als 633, geliefert werden. Wer die Fachpresse verfolgt hat, weiß um die langwierige Zulassung in Deutschland. 2016 erteilte man die Zulassung und die 7 632 wurden geliefert. Pesa konnte aber nicht sagen, wann man die Dreiteiler liefern könne,
weshalb die NEB auf diese verzichtete und 4 weitere 632 bestellte. Diese wurden 2018 geliefert und Anfang Dezember zugelassen, bislang aber nur in Deutschland.

Die NEB-Pesa laufen aber nicht nur auf der RB26, sondern auch auf der Ausflugslinie RB54 von Berlin nach Rheinsberg und zurück, sowie auch auf den Linien RB12 (Berlin <-> Templin) und RB25 (Berlin <-> Werneuchen), diesen Umlauf besetzt man aber meist mit einem Leih-Talent.


Die Deutsche Bahn AG wollte eine Alternative zu Alstom haben, denn dieser beherrscht mittlerweile den deutschen Dieseltriebwagensektor, da andere Hersteller nicht mehr, bzw. aktuell keine Dieseltriebwagen für den deutschen Sektor bauen.

Es gab aus dem geschlossenen Rahmenvertrag bislang drei Abrufe für drei Netze:

Auf der Dreieichbahn in Hessen sollen 7 633 und 2 632 geliefert werden und von Frankfurt/Main aus eingesetzt werden.

Im Allgäu, vom Werk Kempten aus, sollen 26 Link III fahren. Diese weichen von den "Nordlichtern" ab, denn diese bekommen eine zweite Toilette und luxuriöse Sitze in der 1. Klasse.

Von Dortmund aus sollen im Sauerland im Endzustand 20 Link II sowie 16 Link III verkehren. Diese haben im Gegensatz zu den Basdorfern, den Frankfurtern sowie den Kemptenern eine Einstiegshöhe von 760 Millimetern, die anderen haben bloß 600 Millimeter in der Zustiegshöhe.


Aktuell fertig sind die 632 der NEB und der DB. Die 633 sind in zoom1 fertig, zoom2 ist in Arbeit.
Veröffentlichen tu ich die Triebwagen, sobald die 633 fertig sind. Es wird ein Update geben, wenn die Kemptener 633 unterwegs sind, wenn ich vermag nicht zu sagen, wo die erste Klasse und die zweite Toilette hinkommt.

Die Unterschiede der Einstiegshöhe sind in zoom2 mit eingearbeitet, wenn ihr es wünscht, integriere ich die OPB-Link in den Satz. Da war ich mir uneins, da die über Probefahrten in Deutschland nie hinausgekommen sind. Gebt mir daher bitte eine Rückmeldung, ansonsten verzichte ich auf die!

In diesem Sinne, Grüße von Roco


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Unsere täglich Störung gib uns heute und vergib unseren Fahrgästen, denn wir vergeben auch ihnen

Meine nutzerdefinierten Fahrzeuge werden derzeit noch mit dem Nfz 2.0B2 erzeugt, bitte berücksichtigen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Pesa Link in Deutschland
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Dezember 2018, 18:40 
Offline

Registriert: Montag 17. März 2003, 16:55
Beiträge: 3031
Wohnort: Dortmund
Ich bin mal gespannt, wenn die PESA aus dem Sauerlandnetz kommen. Die werden in meinem Netz erwartet ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Pesa Link in Deutschland
BeitragVerfasst: Mittwoch 26. Dezember 2018, 21:00 
Offline

Registriert: Samstag 10. Dezember 2016, 16:01
Beiträge: 192
Wohnort: Stuttgart (ehemals bei Salzburg)
Es gibt schon Pesa-Link für Bahn in der DB-Lackierung, ob die allerdings maßstabsgetreu sind, weiß ich nicht...
http://bahn.dopravni.net/wp-content/upl ... gosczc.zip

Grüße,
Hosea


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Pesa Link in Deutschland
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 08:58 
Offline

Registriert: Mittwoch 13. April 2016, 06:20
Beiträge: 99
Wohnort: Berlin
@Dierk: Ich muss nur die LINK III fertigmachen, das steht morgen auf dem Plan und ich denke (hoffe), das ich die morgen Abend veröffentlichen kann.

@Hosea: Die Zweiteiler sind den Meter zu kurz, den die Dreiteiler zu lang sind. Ausserdem sind da einige Details nicht stimmig, zumal die IIIer auch eine ganz andere Dachausrüstung als die IIer haben. Wenn ich meine online hab, könnt ihr gerne vergleichen und selbst entscheiden, von welchem Zeichner ihr die Pesa verwendet.


Gruß
Roco

_________________
Unsere täglich Störung gib uns heute und vergib unseren Fahrgästen, denn wir vergeben auch ihnen

Meine nutzerdefinierten Fahrzeuge werden derzeit noch mit dem Nfz 2.0B2 erzeugt, bitte berücksichtigen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Pesa Link in Deutschland
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 09:28 
Offline

Registriert: Samstag 10. Dezember 2016, 16:01
Beiträge: 192
Wohnort: Stuttgart (ehemals bei Salzburg)
Oh, danke! Da bin ich ja auf die Unterschiede gespannt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Pesa Link in Deutschland
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 11:17 
Offline

Registriert: Mittwoch 13. April 2016, 06:20
Beiträge: 99
Wohnort: Berlin
Ich schaff es sogar heute noch, die zu veröffentlichen! Ich muss den Dreiteilern nur noch die Aggregate in der Dachansicht verpassen und dann sind die fertig. Etwa 'ne Stunde brauch ich noch

_________________
Unsere täglich Störung gib uns heute und vergib unseren Fahrgästen, denn wir vergeben auch ihnen

Meine nutzerdefinierten Fahrzeuge werden derzeit noch mit dem Nfz 2.0B2 erzeugt, bitte berücksichtigen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Pesa Link in Deutschland
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. Dezember 2018, 11:50 
Offline

Registriert: Mittwoch 13. April 2016, 06:20
Beiträge: 99
Wohnort: Berlin
Am Ende waren es nur noch 30 Minuten, aber die Pesa sind fertig!

Bei den roten Pesa passt die Lackierung nicht ganz, um das ganze passend zu machen, wären die wieder zu hoch gewesen...
Die Dortmunder haben ja 760 Millimeter Einstiegshöhe, daher endet die Tür mit dem weißen Streifen, im grauen hab ich den Schiebetritt versteckt :)

Ein wichtiger Hinweis: Die Kempenter 633 haben nur ein vorläufiges Abnahmedatum, wenn die im Einsatz sind und ich weiß, wo die zweite Toilette liegt, wird der angepasst und bekommt dann das endgültige Abnahmedatum.

Nun liegt es an euch, meine Pesa mit denen des tschechischen Zeichners zu vergleichen und zu sagen, welche euch besser gefallen...jedenfalls wünsche ich euch viel Spaß mit ihnen!

Hinweis am Rande: Die Pesa sind wieder mit dem nfzb2.0 gezeichnet, daher gibts nur bei zoom2 aufgehende Türen.

Gruß
Roco


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Unsere täglich Störung gib uns heute und vergib unseren Fahrgästen, denn wir vergeben auch ihnen

Meine nutzerdefinierten Fahrzeuge werden derzeit noch mit dem Nfz 2.0B2 erzeugt, bitte berücksichtigen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Pesa Link in Deutschland
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. Januar 2019, 23:17 
Offline

Registriert: Freitag 10. Januar 2014, 21:29
Beiträge: 58
Wohnort: Augsburg
Servus Roco, deine Pesa Links schauen deutlich besser aus. Machst du für die 3 teiler auch noch eine bessere Grafik? So wie bei den zweiteiler?

_________________
Meine Homepage: http://jbss-bahnarchiv.de Ich freue mich auf euren Besuch.! :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Pesa Link in Deutschland
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Januar 2019, 19:28 
Offline

Registriert: Mittwoch 13. April 2016, 06:20
Beiträge: 99
Wohnort: Berlin
Florian123 hat geschrieben:
Servus Roco, deine Pesa Links schauen deutlich besser aus. Machst du für die 3 teiler auch noch eine bessere Grafik? So wie bei den zweiteiler?


N'Abend,
wie meinst du das? Nebenbei Danke für die Rückmeldung!

_________________
Unsere täglich Störung gib uns heute und vergib unseren Fahrgästen, denn wir vergeben auch ihnen

Meine nutzerdefinierten Fahrzeuge werden derzeit noch mit dem Nfz 2.0B2 erzeugt, bitte berücksichtigen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Pesa Link in Deutschland
BeitragVerfasst: Sonntag 27. Januar 2019, 11:49 
Offline

Registriert: Freitag 10. Januar 2014, 21:29
Beiträge: 58
Wohnort: Augsburg
Roco hat geschrieben:
Florian123 hat geschrieben:
Servus Roco, deine Pesa Links schauen deutlich besser aus. Machst du für die 3 teiler auch noch eine bessere Grafik? So wie bei den zweiteiler?


N'Abend,
wie meinst du das? Nebenbei Danke für die Rückmeldung!


denn da: https://www.eisenbahn-kurier.de/startbe ... tz-allgaeu

_________________
Meine Homepage: http://jbss-bahnarchiv.de Ich freue mich auf euren Besuch.! :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Die Pesa Link in Deutschland
BeitragVerfasst: Samstag 2. Februar 2019, 19:09 
Offline

Registriert: Mittwoch 13. April 2016, 06:20
Beiträge: 99
Wohnort: Berlin
Is' das tatsächlich ein Allgäuer? Ich konnte die Nummer leider nicht erkennen und beim Vergrößern wurde das ziemlich pixelig...
Wenn dem so ist, sind die Toiletten auf einer Seite; das mag ich fast nicht glauben...

UNd für die 3-Teiler gibt es zoom2-Dateien, nur der Allgäuer bekommt dannemal die zweite Toilette eingezeichnet, mehr muss an dem nicht mehr gemacht werden

_________________
Unsere täglich Störung gib uns heute und vergib unseren Fahrgästen, denn wir vergeben auch ihnen

Meine nutzerdefinierten Fahrzeuge werden derzeit noch mit dem Nfz 2.0B2 erzeugt, bitte berücksichtigen :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Bei allen Fragen zum Forum wenden Sie sich bitte an ronny@das-bahn-forum.de!

Unterstützen Sie das BAHN-Forum mit einer Bestellung bei Amazon.de!
Unterstützt durch phpBB
Version des BAHN-Forums: 4.5.1

Mit dem Lesen und Verfassen von Beiträgen akzeptieren Sie die Regelungen zur Nutzung des BAHN-Forums!