DAS-BAHN-FORUM.de

Herzlich willkommen im ersten offiziellen Forum zum Programm BAHN von JBSS
Aktuelle Zeit: Montag 16. September 2019, 13:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wieder da...
BeitragVerfasst: Samstag 28. Oktober 2017, 14:25 
Offline

Registriert: Montag 17. Oktober 2005, 17:21
Beiträge: 630
Hallo,

muss doch glatt mal Hallo sagen nach fast 5 Jahren Abwesenheit von Bahn. Also Hut ab, muss schon sagen. Es hat sich viel verändert, aber kann es sein das man als alter Hase jetzt bei Bahn reinschaut mit ganz vielen ???

Also für ein Neueinsteiger ist Bahn recht kompliziert geworden kann das sein?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder da...
BeitragVerfasst: Samstag 28. Oktober 2017, 15:06 
Offline

Registriert: Montag 24. November 2003, 20:25
Beiträge: 234
Man muss ganz simpel anfangen bei BAHN, das ist nur wichtig. Sonst isses zu komplex, recht haste. Stück für Stück, so wie man programmieren lernen würde. Oh, und willkommen zurück!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder da...
BeitragVerfasst: Sonntag 29. Oktober 2017, 09:45 
Offline

Registriert: Donnerstag 20. November 2003, 20:41
Beiträge: 2178
Wohnort: Erfurt
Moin Elchi!!

Welcome back! Und viel Spaß mit dem neuen BAHN. Ja, wenn Du Dich in den letzten 5 Jahren überhaupt nicht mit BAHN beschäftigt hast, wirst Du fast einen Neuanfang erleben. Aber andererseits: Wenn man sich mal vorstellt, dass das Programm noch das Gleiche wäre wie vor 5 Jahren ... :eusa-think:
Wäre wahrscheinlich auch nicht im Sinne des Erfinders und der Anwender...

Und als ehemaliger BAHNer hast Dich ja schon mit den Grundideen auseinander gesetzt und angefreundet. Diese Ideen haben sich auch nicht geändert. Letztlich sind :wink: nur :wink: ein paar Funktionen hinzugekommen.
Von daher sehe ich da für Dich auch keine wirklichen Schwierigkeiten. Wie Yenz schon schrieb: Step by Step und dann wird es schon hinhauen ...
Ansonsten haste ja auch uns noch :lol: :wink:

LG
Rolf

Was das Thema "Schwierigkeiten für Neueinsteiger" angeht - klar: Je mehr Funktionen angeboten werden, desto mehr mehr Möglichkeiten hat man, Fehler zu machen. Aber das ist in jedem Programm so - deshalb würd ich da sagen: Einfach beginnen und den Sinn verstehen und dann immer weiter aufbauen. Step by Step. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen...

_________________
Mein Link-Tipp zu BAHN: http://www.gerdinoack.de. Dort findet Ihr Filme und Grafiken zu BAHN von Gerd (Username gnock) und mein neues Fahrzeugarchiv, das auch unter dem neuen Direktlink www.gerdinoack.de/Fahrzeugarchiv_385/ zu erreichen ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder da...
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 13:59 
Offline

Registriert: Montag 16. Februar 2009, 06:25
Beiträge: 235
Wohnort: Sehnde
Welcome Back Elchi :-)

Ohja, in BAHN hat sich viel verändert. Mit der Fahrstraßen Bildung hab ich bis heute noch nicht verstanden.

Gruß
Morten

_________________
Von den Bergen bis an die See, fährt die RTB. Drehstrom Kutscher und Cargonaut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder da...
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 19:21 
Offline

Registriert: Montag 17. Oktober 2005, 17:21
Beiträge: 630
Also den Sinn von Fahrstraßen verstehe ich bis heute, und und jetzt auch noch nicht :?: :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder da...
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 3. Mai 2014, 11:11
Beiträge: 235
Wohnort: Wördern / Niederösterreich
Um es mal ganz leicht und grob vereinfacht auszudrücken, kannst Du damit verhindern, dass sich eine "Ferkeltaxe" vor einen ICE klemmt und diesen ausbremst.

_________________
Freundliche Grüße aus dem Donautal nähe Wien
Fred


Aktuelle Busparade: Bild
(Die Farben wurden durch die Umwandlung in GIF-Format und Reduzierung auf 256 Farben verfälscht!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder da...
BeitragVerfasst: Dienstag 7. November 2017, 21:34 
Offline

Registriert: Montag 17. März 2003, 16:55
Beiträge: 3031
Wohnort: Dortmund
Willkommen zurück! Schön, dass du wieder da bist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder da...
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. November 2017, 20:01 
Offline

Registriert: Freitag 23. Juni 2006, 12:31
Beiträge: 242
Wohnort: Berlin
Elchi82 hat geschrieben:
Also den Sinn von Fahrstraßen verstehe ich bis heute, und und jetzt auch noch nicht :?: :D

Hallo Elchi,

vielleicht kann man Dir da helfen. Hast Du eine konkrete Frage und bezieht sich deine Aussage auf Fahrstraßen im Vorbild oder bei BAHN?

Grüße,

Sebastian
_________________
Berlin und Umgebung im Jahr 1989

http://www.bahn1989.berlin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder da...
BeitragVerfasst: Dienstag 14. November 2017, 16:57 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 1958
Guten Tag,

Elchi82 hat geschrieben:
Also den Sinn von Fahrstraßen verstehe ich bis heute, und und jetzt auch noch nicht.


Man kann damit eine Menge Dinge bauen, die mit den einfachen Signalanlagen gar nicht oder nur sehr mühselig funktionieren.

Als Beispiele zur Einführung können vielleicht die Netzdateien "Demo_Itinerary.." dienen. Sie sind deutsch und englisch kommentiert.

Freundliche Grüße,
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder da...
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. November 2017, 07:39 
Offline

Registriert: Freitag 23. Juni 2006, 12:31
Beiträge: 242
Wohnort: Berlin
Morten hat geschrieben:
Mit der Fahrstraßen Bildung hab ich bis heute noch nicht verstanden.

Hallo,

mit dem bisherigen Signalanlagensystem war es sehr schwierig, größere Bahnhöfen mit mehreren sich ausschließenden oder nicht ausschließenden Fahrmöglichkeiten realistisch nachzubauen. Bei mir kamen da recht komplizierte Verschachtelungen von Bedingungen heraus, und trotzdem waren entweder sich in der Realität nicht ausschließende Fahrmöglichkeiten in der Simulation ausgeschlossen oder sich tatsächlich ausschließende Fahrten fanden in der Simulation statt, was natürlich unrealistisch war.

Mit den Fahrstraßen hat man eine einfache Möglichkeit, das genau wie in der Realität nachzubilden. Fahrstraßenanforderung an einem Schaltkontakt (oder Taktpunkt) eintragen, Fahrstraße im Fahrstraßenstartsignal eintragen, Endpunkt an einem Schaltkontakt festlegen, dazwischen in allen Weichen und Kreuzungen die Fahrstraße mit der gewünschten Richtung eintragen, schließlich noch eine Schaltbedingung bei der Fahrstraße festlegen (z. B. anschl. Strecke frei oder Bahnhofsgleis frei). Damit hat man die grundlegenden Bestandteile.
BAHN prüft automatisch, ob mehrere angeforderte Fahrstraßen sich ausschließen und stellt diese dann ein (oder auch nicht). Bequemer geht es m. E. nicht mehr.

Das mal auszuprobieren lohnt sich wirklich, der Realismusgewinn ist erheblich.

Grüße,

Sebastian
_________________
Berlin und Umgebung im Jahr 1989

http://www.bahn1989.berlin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder da...
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. Dezember 2017, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 25. März 2003, 21:31
Beiträge: 836
Wohnort: Hungen
Hallo Elchi,
schön dass du wieder da bist. Ganz unter uns: das mit den Fahrstraßen habe ich auch noch nicht kapiert. Kann ja sein dass ich einfach zu alt dafür bin. :)
Ich war auch ein paar Jahre weg. Aber irgendwie hat uns doch alle das BAHN-Virus gepackt.
Liebe Grüße,
Eberhard

_________________
Music was my first love and it will be my last. (John Miles - Music)
Mich kann man (meist samstags ab 22:00 Uhr) auf https://secrets-of-music.de hören. Ich würde mich freuen, mal den einen oder anderen von euch dort begrüßen zu dürfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wieder da...
BeitragVerfasst: Samstag 16. Dezember 2017, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 2. Juli 2011, 19:56
Beiträge: 18
Wohnort: Frankfurt/Main und Ursberg
Hallo!

Pascallok hatte geglaubt, dass sie kooperieren die neuen Netz kommt erst nächsten Samstag frei.
Mein Netz spielt in Pascalstadt und Neustadt, die Pascalstädter U-Bahn ist noch Aufbau und besteht 2 Linien:
Jeffrey Ridgway Platz - Teheraner Straße/Westend - Teheraner Straße.
Aber ich muss einem Straßennetz mit Tram-Train nach Westdorf (Rhinland).

Ich hoffe mich von Elchi sein Forum wiedergekehrt und mache ich erst Heiligabend ein Netz zu helfen. :)

Gruß Pascallok

P.S. Elchi sollte vorsichtige Signalprogrammierung zu setzen! (Wenn sie einem Signal richtig weichen wie Fahrzeug
vom U1/U2 quer ins Ziel gelangen. :!:

_________________
Pascalland ist Wandernetz der Jahres 2018 :)
Wünsche u. Anregungen schreibe per PN od. E-Mail (pascallok@googlemail.com).
Jetzt ist erschienen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Bei allen Fragen zum Forum wenden Sie sich bitte an ronny@das-bahn-forum.de!

Unterstützen Sie das BAHN-Forum mit einer Bestellung bei Amazon.de!
Unterstützt durch phpBB
Version des BAHN-Forums: 4.5.1

Mit dem Lesen und Verfassen von Beiträgen akzeptieren Sie die Regelungen zur Nutzung des BAHN-Forums!