DAS-BAHN-FORUM.de

Herzlich willkommen im ersten offiziellen Forum zum Programm BAHN von JBSS
Aktuelle Zeit: Montag 16. September 2019, 14:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Montag 18. Dezember 2017, 19:38 
Offline

Registriert: Sonntag 22. Januar 2017, 14:19
Beiträge: 25
Guten Abend zusammen,


heute muss ich mal die Frage stellen wie ich das hinbekomme an einem Zwischensignal eine Fahrstraße auf die Strecke beginnen zu lassen, nach dem Zwischensignal über eine Weichenverbindung auf ein anderes Gleis und dort ein ASig passieren.

Mir reicht der Platz leider nicht aus dort weitere Anforderungskontakte zu verbauen und eine Wartezeit vor dem ASig möchte ich vermeiden. Der Zug soll also in einem Rutsch durchfahren.

Ich habe jetzt versccheidene Varianten durchgeprüft, entweder meckert BAHN mit mir oder es löscht mir einfach die Einträge weil es mit meinen Einträgen nichts anfangen kann.

Folgendes Beispiel:

Schaltfunktion ZSig: ~Bahnhof_ZSigS1-BkSig206
Schaltfunktion ASig: ~Bahnhof_ASigP2-BkSig206

Nund soll ein Zug auf Gleis 1 am Taktpunkt die Fahrstraße Bahnhof_ZSigS1-BkSig206 anfordern. Die Fahrstraße "Bahnhof_ASigP2-BkSig206" beginnt in dieser Fahrstraße und endet am gleichen Blocksignal. Ich meine irgendwo etwas gelesen zu haben das das mit Negation (also "!") funktioniert. Ich finde dieses aber in der Hilfe nicht.

Mein Gedanke war folgender: Am ASig P2 wird bei Schaltfunktion "!Bahnhof_ZSigS1-BkSig206" eingetragen - BAHN sagt das es einen falschen Operanten hat. Wenn ich den selben Eintrag aber bei Schaltwirkung setze dann löscht mir BAHN das Ausrufezeichen, folglich würde ich diese Fahrstraße ja bereits am ASig wieder freigeben, das ist aber nicht Sinn der Sache.

Den kompletten Eintrag im Klammern akzeotiert es nicht, nur das Ausrufezeichen in Klammern akzeptiert es nicht und teilt mir dies ledigllich durch Löschung des Teileintragen "(!)" mit.

Im Taktpunkt kann ich übrigens keine 2 Fahrstraßen an der gleichen Stelle (mit/ohne wenden) anfordern. Hat wer einen Tipp von euch?

der stilisierte Gleisplan sieht folgendermaßen aus:

------------------------------------------O--X-------------------------------------------------X--------------------------------------------X---------
TP P3 > / ESig A < BkSig 206 >
----------------------O----X-------------O---X----------------
TP S2 > / TP P2 >
----------------------O----X-----------------X----------------|
TP S1 > Ls 11 <


Viele Grüße
Sebastian Woelk

EDIT: Leider musste ich grad feststellen das die Forensoftware Leerzeichen entfernt... Das "O" stellt den Taktpunkt dar (TP darunter) und das X jeweils das Signal, die Signalbezeichnung gehört auch darunter. Mit dem Schrägstrich wird die Verbindung zwischen 2 Gleisen dargestellt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 20. Dezember 2017, 09:00 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 1958
Guten Tag,

SeWoPla hat geschrieben:
Guten Abend zusammen,

Folgendes Beispiel:


Ich habe das mal nachgebaut:
Bild

SeWoPla hat geschrieben:
Schaltfunktion ZSig S1: ~Bahnhof_ZSigS1-BkSig206
Schaltfunktion ASig P2: ~Bahnhof_ASigP2-BkSig206

Nun soll ein Zug auf Gleis 1 am Taktpunkt die Fahrstraße Bahnhof_ZSigS1-BkSig206 anfordern. Die Fahrstraße "Bahnhof_ASigP2-BkSig206" beginnt in dieser Fahrstraße und endet am gleichen Blocksignal. Ich meine irgendwo etwas gelesen zu haben das das mit Negation (also "!") funktioniert. Ich finde dieses aber in der Hilfe nicht.


Das ist erstmal richtig für die Fahrstraße, die dort beginnt. Damit das Signal auch auf grün schaltet, wenn die vorbeiführende Fahrstraße vom ZSigS1 belegt ist, muß sie dort negiert eingetragen werden, zusätzlich zu der anderen, verbunden mit einem logischen "oder" ("|"):

Schaltfunktion ASig P2: ~Bahnhof_ASigP2-BkSig206 | !Bahnhof_ZSigS1-BkSig206

Die Operatoren sind in der BAHN-Hilfe unter "Schaltfunktion" beschrieben.

SeWoPla hat geschrieben:
Mein Gedanke war folgender: Am ASig P2 wird bei Schaltfunktion "!Bahnhof_ZSigS1-BkSig206" eingetragen - BAHN sagt das es einen falschen Operanden hat.


Der Gedanke ist richtig, und das geht auch. Wahrscheinlich hattest Du Dich nur irgendwie vertippt (evtl. statt des Namens der Fahrstraße den des Signals eingegeben?).

SeWoPla hat geschrieben:
Wenn ich den selben Eintrag aber bei Schaltwirkung setze dann löscht mir BAHN das Ausrufezeichen, folglich würde ich diese Fahrstraße ja bereits am ASig wieder freigeben, das ist aber nicht Sinn der Sache.


Ja, dort gehört das keinesfalls hin.

SeWoPla hat geschrieben:
Im Taktpunkt kann ich übrigens keine 2 Fahrstraßen an der gleichen Stelle (mit/ohne wenden) anfordern.


Das geht nicht. Es hätte hier auch keinen Sinn, beide Fahrstraßen anzufordern: Sie führen über den selben Fahrweg und schließen sich daher sowieso aus. BAHN würde nie beide gleichzeitig an einen Zug zuteilen.

SeWoPla hat geschrieben:
der stilisierte Gleisplan sieht folgendermaßen aus:


Solche ASCII-Grafik sollte man in [ code]-Statements einschließen. Dann wird ein Font mit fester Breite verwendet (d.h. alle Zeichen sind gleich breit), und die Leerzeichen werden nicht gelöscht. So oder ähnlich geht das in den meisten Foren, je nach Software. Das sieht dann so aus (ich habe es etwas verkürzt):
Code:
----------O--X--------------------------------------------X--------------------------------X------
        TP   P3 >                         /              ESig A <                       BkSig 206 >
----------O----X-------------O---X----------------
        TP    S2 >     /    TP  P2 >
----------O----X-----------------X----------------|
        TP    S1 >               Ls 11 <


Viele Grüße,
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Donnerstag 21. Dezember 2017, 19:38 
Offline

Registriert: Sonntag 22. Januar 2017, 14:19
Beiträge: 25
Danke Jan!!!


ich hatte das logische "oder" vergessen... wenn an einem Signal (ESig) mehrere Fahrstraßen beginnen dann trage ich es doch auch so ein... Da hatte ich irgendwie einen Gedankenfehler...


Der Tipp solche abstrakten Zeichnungen als code einzugeben ist für die Zukunft sicherlich auch hilfreich... :-)

Wünsche Dir und natürlich allen anderen Lesern mal ein frohes Weihnachtsfest und ein paar besinnliche Tage!

Sebastian Woelk


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Bei allen Fragen zum Forum wenden Sie sich bitte an ronny@das-bahn-forum.de!

Unterstützen Sie das BAHN-Forum mit einer Bestellung bei Amazon.de!
Unterstützt durch phpBB
Version des BAHN-Forums: 4.5.1

Mit dem Lesen und Verfassen von Beiträgen akzeptieren Sie die Regelungen zur Nutzung des BAHN-Forums!