DAS-BAHN-FORUM.de

Herzlich willkommen im ersten offiziellen Forum zum Programm BAHN von JBSS
Aktuelle Zeit: Sonntag 26. Januar 2020, 00:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zugverband
BeitragVerfasst: Samstag 25. Mai 2019, 15:34 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 16:01
Beiträge: 175
Wohnort: Lüdenscheid / Sauerland
Hallo,

ich würde gern mehr über Zugverbände wissen. Und zwar habe ich einen Bahnhof an dem eine Linie geteilt wird. Das Teilen ist kein Problem.
Nach geraumer Zeit sollen die Züge jedoch wieder vereint werden und genau da liegt mein Problem. Bei welchem der beiden Züge muss nun der Haken "Zugverband bilden" rein? Beim Vorderen, der im Kuppelstatus "wartet", oder beim Hinteren oder eben bei Beiden Zügen. Mein Problem: Hab ich bei beiden Zügen den Haken drin, stürzt BAHN gnadenlos ab. Fahrziel ist in beiden Zügen das Gleiche.

Gruß Jens

Nachtrag: Es geht um die Strecken Seifhennersdorf - Zittau - Liberec bzw. Rybiste - Zittau - Liberec. Es kommen die Züge von Seifhennersdorf (Linie L7) und Rybiste (Linie L71) in Varnsdorf an und sollen dort vereinigt als L7 / L71, jedoch als Zugverband, weiter nach Liberec. In Liberec soll dann ein Teil (der L7) wieder das Fahrziel Seifhennersdorf und der Teil L71 das Fahrziel Rybiste erhalten, als Zugverband nach Varnsdorf fahren und wieder getrennt als L7 bzw. L71 weiter zu den Endbahnhöfen fahren. Irgendwie muss ich da einen Denkfehler haben, denn wenn ich die Züge in Varnsdorf kopple, gehts nicht mehr weiter. Beide Züge bleiben stehen, obwohl eigentlich nur der erste Teil den Kuppelstatus haben dürfte.

_________________
Wer denkt, dass ein Fahrdienstleiter den Fahrdienst leitet, der denkt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

www.clan-gsf.de/ - Mein BAHN-Fanprojekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zugverband
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Mai 2019, 11:09 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 1982
Guten Tag,

Cappy hat geschrieben:
Hallo,

...Bei welchem der beiden Züge muss nun der Haken "Zugverband bilden" rein? Beim Vorderen, der im Kuppelstatus "wartet", oder beim Hinteren oder eben bei Beiden Zügen.


Beim vorderen. Wenn nicht "Trennen" gefordert wird, dann werden die Angaben zum hinteren Zug sowieso ignoriert.

Cappy hat geschrieben:
Mein Problem: Hab ich bei beiden Zügen den Haken drin, stürzt BAHN gnadenlos ab. Fahrziel ist in beiden Zügen das Gleiche.


Das konnte ich nicht nachvollziehen.

Cappy hat geschrieben:
Nachtrag: Es geht um die Strecken Seifhennersdorf - Zittau - Liberec bzw. Rybiste - Zittau - Liberec. Es kommen die Züge von Seifhennersdorf (Linie L7) und Rybiste (Linie L71) in Varnsdorf an und sollen dort vereinigt als L7 / L71, jedoch als Zugverband, weiter nach Liberec. In Liberec soll dann ein Teil (der L7) wieder das Fahrziel Seifhennersdorf und der Teil L71 das Fahrziel Rybiste erhalten, als Zugverband nach Varnsdorf fahren und wieder getrennt als L7 bzw. L71 weiter zu den Endbahnhöfen fahren.


Hier erstmal ein funktionierendes Beispielnetz: http://www.jbss.de/tmpdata/Zvb4.zip

Cappy hat geschrieben:
Irgendwie muss ich da einen Denkfehler haben, denn wenn ich die Züge in Varnsdorf kopple, gehts nicht mehr weiter. Beide Züge bleiben stehen, obwohl eigentlich nur der erste Teil den Kuppelstatus haben dürfte.


Das klingt erstmal nach dem häufigen Fehler beim Kuppeln: Wenn da z.B. steht, daß Linie L71 in den Kuppelstatus übergehen soll, und nach dem Kuppeln der Zug immer noch als L71 unterwegs ist, dann geht er auch wieder in den Kuppelstatus über und bleibt stehen - schließlich soll er das ja lt. Eintrag am Rangierpunkt.

Dieses Verständnisproblem ist alt und hat mit den Zugverbänden nichts zu tun.
Man kann es auf unterschiedliche Weise lösen. In dem Beispielnetz wird einfach geprüft, ob der ankommende Zug(verband) nur aus einem Zug besteht. Wenn ja, dann geht er in den Kuppelzustand über und wartet. Wenn nein - also wenn der 2.Zug schon angekuppelt hat - fährt er weiter.

Es gibt hier aber noch ein paar andere Probleme:

1. Wenn ein Zugverband ins Depot einrückt und dabei wendet, dann werden u.U. die Fahrzeuge zwischen den Zügen vertauscht.
Wenn es gleichartige Fahrzeuge sind (z.B. alles Triebwagen vom selben Typ), dann sollte das Problem keine Rolle spielen.

Ansonsten ist es besser, so einzurücken, daß dabei nicht gewendet wird.
In dem Beispielnetz wird deshalb erstmal am Depot vorbeigefahren und von hinten hineingefahren. Eine andere Lösung wäre, beide Züge nie als Verband abzustellen, sondern separat in eigenen Depots oder auf Abstellgleisen.

2. Wenn ein Zug einen Streckenabschnitt reserviert hat und am Datenwechselpunkt irgendwelche Daten geändert werden, dann wird diese Reservierung aufgehoben. Beim Zugverband funktioniert das aber manchmal nicht - die Strecke bleibt reserviert, der Zug weiß aber nicht mehr, daß sie für ihn reserviert ist und fährt nicht weiter.
Die Streckenreservierung wird mit der Option "Kreuzungen freihalten" beim Zug eingeschaltet und ist sehr nützlich beim Fahren auf Sicht.
Im signalisierten Eisenbahnbetrieb braucht man sie dagegen nicht und kann die Option deshalb ausschalten. Damit ist auch dieses Problem gelöst. So ist es auch in dem Beispielnetz.
Nun gibt es allerdings etliche Netze, wo man diese Option doch gebrauchen kann, weil nicht alles mit Signalen gesichert ist und die Züge etwas eigene "Intelligenz" brauchen. In diesem Fall muß man darauf achten, daß Datenwechselpunkte nicht in Bereichen liegen, wo die Züge Abschnitte reservieren - also nicht hinter Kreuzungen und stumpf befahrenen Weichen.

Grüße und Viel Erfolg,
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zugverband
BeitragVerfasst: Sonntag 26. Mai 2019, 13:31 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 16:01
Beiträge: 175
Wohnort: Lüdenscheid / Sauerland
Guten Tag,

danke für die schnelle und umfassende Hilfe per Text und Datei. Ich habs nun selbst in meinem Netz ausprobiert und es funktioniert jetzt problemlos.
Wünsche noch einen schönen Sonntag.

Gruß Jens

_________________
Wer denkt, dass ein Fahrdienstleiter den Fahrdienst leitet, der denkt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

www.clan-gsf.de/ - Mein BAHN-Fanprojekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zugverband
BeitragVerfasst: Sonntag 22. Dezember 2019, 19:45 
Offline

Registriert: Samstag 17. Dezember 2005, 21:40
Beiträge: 23
Gibt es eine einfachere Möglichkeit um Züge aus dem Zugverband wieder zu einen Zug zu machen?
Beispiel : RB18671 aus WU (3teiliger Talent) kommt mit 18119 aus KW (3 teiliger Talent) zum Endpunkt und fährt als 18264 wieder zurück (2x3tgl.Talent).
Umgekehrt: 18261 kommt als 2x3tgl.Talent und wird mit dem ersten Talent 18674 und der zweite wird 18126.
Oder, geht es nur über mehrmalige Rangierpunkte

Günter

Allen Bahn-Fan`s eine friedliches und erholsames Weihnachsfest.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zugverband
BeitragVerfasst: Dienstag 7. Januar 2020, 19:15 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 1982
Guten Tag,

Günter Dathan hat geschrieben:
Gibt es eine einfachere Möglichkeit um Züge aus dem Zugverband wieder zu einen Zug zu machen?
Beispiel : RB18671 aus WU (3teiliger Talent) kommt mit 18119 aus KW (3 teiliger Talent) zum Endpunkt und fährt als 18264 wieder zurück (2x3tgl.Talent).
Umgekehrt: 18261 kommt als 2x3tgl.Talent und wird mit dem ersten Talent 18674 und der zweite wird 18126...


Das ist ein schwieriger Fall. Es geht nur über zwei Schritte, also mehrere Rangierpunkte.

1. Zugverband trennen
2. die beiden Züge normal kuppeln

bzw. umgekehrt

1. Zug trennen
2. die beiden Züge als Zugverband kuppeln

In einigen Fällen wird es wohl einfacher sein, auch den gemeinsamen Zug als Verband fahren zu lassen.

Grüße,
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Bei allen Fragen zum Forum wenden Sie sich bitte an ronny@das-bahn-forum.de!

Unterstützen Sie das BAHN-Forum mit einer Bestellung bei Amazon.de!
Unterstützt durch phpBB
Version des BAHN-Forums: 4.5.1

Mit dem Lesen und Verfassen von Beiträgen akzeptieren Sie die Regelungen zur Nutzung des BAHN-Forums!