DAS-BAHN-FORUM.de

Herzlich willkommen im ersten offiziellen Forum zum Programm BAHN von JBSS
Aktuelle Zeit: Montag 16. September 2019, 14:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 26. Juli 2019, 19:25 
Offline

Registriert: Donnerstag 4. September 2003, 07:41
Beiträge: 165
Wohnort: Hamburg
Moin moin zusammen

ich suche eine bestimmte Excel-Datei um UTM Koordinaten in Bahn umzurechnen.
diese Excel Tabelle habe ich mal von Gerdchen vor einigen Jahren gesendet bekommen, leider ist mir diese Excel-Datei abhanden gekommen :-(
es gab die Datei für Bahn 3, und auch für Bahn 4.
ich benötige die Datei für Bahn 4

falls jemand diese Datei haben sollte, könnte sie mit bitte jemand senden ? :-)
am besten auf Emailadresse...


Vielen Dank schon mal, Gruss aus Hamburg

Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 27. Juli 2019, 19:04 
Offline

Registriert: Dienstag 10. Februar 2009, 05:23
Beiträge: 18
ich bin nicht ganz sicher, aber ich glaube du meinst die hier


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 27. Juli 2019, 19:56 
Offline

Registriert: Donnerstag 4. September 2003, 07:41
Beiträge: 165
Wohnort: Hamburg
ja, es ist die Tabelle.

ich muss mich da erstmal wieder reindenken wie sie funktioniert :o

aber du hast mir sehr geholfen.

Vielen Dank 8-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 29. Juli 2019, 08:11 
Offline

Registriert: Donnerstag 4. September 2003, 07:41
Beiträge: 165
Wohnort: Hamburg
Moin moin

die Excel Datei ist schon mal die richtige, allerdings habe ich doch Schwierigkeiten mir die Daten auf Bahn 4... 128 Kacheln Kilometer einzustellen.

Frankfurt Main Hbf soll Mittelpunkt der Karte sein....

könnte mich dabei bitte jemand unterstützen :-)

Dankeschön


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 29. Juli 2019, 19:52 
Offline

Registriert: Dienstag 10. Februar 2009, 05:23
Beiträge: 18
Frankf. Hbf ist ein großer Bf. Ich habe mal den McDonalds am Kopf des Bahnhofs (Nähe Haupteingang) als Referenzpunkt ausgewählt, die UTM-Koo dazu lauten 475900 und 550670. (die letzten sechs Stellen von rechts). die habe ich in die Zellen A2 bzw. B2 eingetragen und in die Zelle C1 die Zahl 128. Ab der Reihe 7, also A7, B7, A8, B8 usw. kommen dann die UTM-Werte für den entsprechenden Bf oder BST rein.
Vorher mußt du nat. noch den Mittelpunkt deiner Anlage eingeben, in D2 und E2. bei mir in Bahn 389 ist das 16384 in beiden Zellen. wie das in Bahn 4 aussieht, weiss ich leider nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Juli 2019, 09:26 
Offline

Registriert: Donnerstag 4. September 2003, 07:41
Beiträge: 165
Wohnort: Hamburg
Danke für deine Unterstützung :-)

in Excel-Datei kann ich in den Feldern A2 und B2 keine Werte eintragen, meinst du A3 und B3, welche grün hinterlegt sind ?

solange ich in mich in UTM 32 befinde scheint es auch zu funktionieren, aber diese Übergänge in UTM 31 und 33 bekomme ich nicht hin.....

könntest du mir freundlicherweise deine Datei mal anhängen, wenn ich es vor direkt sehen kann ist es bestimmt am einfachsten :-)

Viele Grüße


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Juli 2019, 13:16 
Offline

Registriert: Dienstag 10. Februar 2009, 05:23
Beiträge: 18
ja, mein Tippfehler. Ich schicke am besten mal eine Kurzbeschreibung, da wird auch das Problem mit dem Übergang der UTM-Zone erklärt. Kann ich leider nicht, da mein Netz nicht so groß ist.
Alle Berechnungen haben als Grundlage das Koordinatensystem ETRS89.
In GoogleEarth muss dafür „Universales transversales Mercator-Koordinatensystem“ (UTM) gesetzt werden.
Anzeige x-Koordinate: 32 U xxxxxx,?? m E (= Easting)
Anzeige y-Koordinate: 5yyyyyy,?? m N (= Northing)
Für die Berechnungen sind jeweils 6 Vorkommazahlen notwendig,
also die Positionen „xxxxxx“ in Spalte A und „yyyyyy“ in Spalte B.
HINWEIS für das Bauen nördlich von Glückstadt (Schleswig-Holstein):
Hoch im Norden wird die erste Stelle der y-Koordinate auf 6 erhöht. Eingabe in Spalte B muss dann sein: „1yyyyyy“.

Die grün unterlegten Zellen sind die Eingabefelder, um die Tabelle für die Darstellung in BAHN anzupassen.
Die (derzeitigen) Werte haben folgende Bedeutung:
A3 und B3: Mittelpunkt des UTM-Streifens
C1 : Maßstab (Standardwert für BAHN 3.xx: 64 Elemente/km)
D2 und E2: Nullpunkt des BAHN-Netzes (Standardwert für BAHN bis 3.86)
Das Wort „Meter“ in A1 kann ersetzt werden durch die Bezeichnung des Streifens, für den die Berechnungen in den
fünf Spalten A-E durchgeführt werden.
Die Standardwerte für BAHN 4.xx sind 128 (Elemente/km) und 65536,65536.

Anpassen der Werte am Beispiel Hamburg für BAHN 3xx durch Eingabe in
A3 und B3: 566788 und 934194 – Mittelpunkt des Anbaus am Hamburger Hauptbahnhof
D2 und E2: 13688 und 10191
Damit ist die Lage Hamburgs im BAHN-Netz ungefähr an die geografische Lage in Deutschland angepasst.

Wechsel von Streifen 32 auf Streifen 33 am Beispiel Bützow bzw. Halle:
Die östlichsten Werte in den Spalten A und B
697382 und 969704 für Bützow direkt nordöstlich des Bahnsteigs
=> berechnet werden die BAHN-Koordinaten 22538 und 7918
708345 und 706559 in Halle am Tennisplatz am Bahndamm
=> berechnet werden die BAHN-Koordinaten 22538 und 24760
Um nun nahtlos die geografischen Daten des Streifens 33 weiter verarbeiten zu können, müssen dessen westlichste
Werte in die Zellen F3 und G3 eingegeben werden. Dafür wird der Cursor in GoogleEarth ein wenig nach rechts
bewegt, bis die Anzeige lautet: 33 U xxxxxx,?? m E. Einzugeben in die Zellen sind die Werte
Für Bützow: F3 und G3: 302618 und 969704
=> : I2 und J2: 22538 und 7918
Für Halle : F3 und G3: 291654 und 706559
=> : I2 und J2: 22538 und 24760
Die Y-Werte werden also unverändert aus den Spalten B und E nach G und J übernommen. Die beiden Beispiele
verdeutlichen zudem: Es ist egal, an welcher Position der Übergang von einem Streifen zum benachbarten
stattfindet, der Weiterbau ist problemlos möglich.

Die Eingabe der GoogleEarth-Werte geschieht in den Spalten A und B ab Zeile 5. Alle Angaben für die Spalten A-E
gelten analog für die Spalten F-J und K-O.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Juli 2019, 13:32 
Offline

Registriert: Donnerstag 4. September 2003, 07:41
Beiträge: 165
Wohnort: Hamburg
ja, diesen Text kenne ich schon, er ist mit in der Excel-Tabelle integriert, und leider scheitert es da bei mir...…

Gerd hatte mir vor langer Zeit mal eine Tabelle zugesendet in der alles bereits eingestellt war so wie ich es gerne wollte, deswegen habe ich mich damit auch niemals großartig befasst die Daten, wie z.B. den Nullpunkt u.s.w. zu verändern.

dann werde ich mal weiter probieren, vielleicht kommt ja bald die Erleuchtung bei mir die Tabelle richtig einzustellen :-)

nochmals Danke für deine Mühe :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Juli 2019, 13:41 
Offline

Registriert: Dienstag 10. Februar 2009, 05:23
Beiträge: 18
Dateianhang:
Koordinaten-Rechner_de.pdf
Dateianhang:
Koordinaten-Rechner_de.pdf


Ich hab dir noch ne PDF drangehängt, vielleicht hilft die weiter. Ich kann dir zwar meine Excel-Datei schicken, aber damit wirst du nichts anfangen können. Ich hatte nämlich vor einiger Zeit die gleichen Probleme wie du und mir eine eigene Datei Excel gebastelt und die Formeln quasi geklaut. Aber die ist so auf meine eigenen Bedürfnisse zugeschnitten, das wahrscheinlich ich selber nicht mehr weiß, wie ich die zurechtgefummelt habe. Von dem Problem Übergang zu anderen UTM-Streifen ganz zu schweigen


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Dienstag 30. Juli 2019, 14:01 
Offline

Registriert: Donnerstag 4. September 2003, 07:41
Beiträge: 165
Wohnort: Hamburg
ja, mitunter geht mir es auch so, man bastelt sich etwas zurecht, es funktioniert sehr lange, und wenn man dann plötzlich etwas ändern möchte bekommt es nicht mehr hin :-)

ist denn der Gerd hier noch im Forum unterwegs, ich glaube er ist derjenige der mir die Tabelle richtig einstellen kann....?

trotzdem versuche ich es auch weiterhin...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. Juli 2019, 08:30 
Offline

Registriert: Donnerstag 4. September 2003, 07:41
Beiträge: 165
Wohnort: Hamburg
Moin moin

nachdem ich gestern Abend nochmals alles durchgelesen und getestet habe, funktioniert es endlich

die Übergänge zu 31 und 33 stellen nun kein Problem mehr da :-)


Vielen Dank nochmals !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 31. Juli 2019, 14:44 
Offline

Registriert: Dienstag 10. Februar 2009, 05:23
Beiträge: 18
Glückwunsch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Bei allen Fragen zum Forum wenden Sie sich bitte an ronny@das-bahn-forum.de!

Unterstützen Sie das BAHN-Forum mit einer Bestellung bei Amazon.de!
Unterstützt durch phpBB
Version des BAHN-Forums: 4.5.1

Mit dem Lesen und Verfassen von Beiträgen akzeptieren Sie die Regelungen zur Nutzung des BAHN-Forums!