DAS-BAHN-FORUM.de

Herzlich willkommen im ersten offiziellen Forum zum Programm BAHN von JBSS
Aktuelle Zeit: Mittwoch 20. November 2019, 07:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Haltestellen und Taktpunkte
BeitragVerfasst: Montag 31. März 2003, 01:37 
Offline

Registriert: Montag 17. März 2003, 17:53
Beiträge: 2486
Wohnort: Pirna (an der Elbe, in Sachsen)
Hallo,

bei Haltestellen kann ich auswählen, welche Zuggattungen (nicht) halten sollen und ob es eine Doppelhaltestelle ist. Leider sind diese Einstellungen bei den Taktpunkten nicht verfügbar.

Die Folge ist, daß teilweise zwei Symbole (Haltestelle und Taktpunkt) notwendig sind, wenn der Taktpunkt zur zu bestimmten Zeiten aktiv ist und sonst die Bahnen die Haltestelle als Doppelhaltestelle nutzen können.

Es wäre daher gut, diese Optionen bei den Taktpunkten mit zu integrieren.

Viele Grüße

Heiko

_________________
- schöner leben ohne nazis -


Zuletzt geändert von Heiko Schneider am Freitag 23. Mai 2003, 22:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltestellen und Taktpunkte
BeitragVerfasst: Dienstag 1. März 2011, 01:01 
Offline

Registriert: Mittwoch 15. Dezember 2010, 23:34
Beiträge: 87
Wohnort: Graz, Jakomini, Steiermark
Heiko Schneider hat geschrieben:

Es wäre daher gut, diese Optionen bei den Taktpunkten mit zu integrieren.


fände ich auch gut. zumal der zweite zug nachrückt, wenn der erste abfährt, was nivht immer vorbildgerecht ist...

_________________
lg, daniel! :)

bei risiken und nebenwirkungen fressen Sie die packungsbeilage und verprügeln Ihren arzt und apotheker! xD


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltestellen und Taktpunkte
BeitragVerfasst: Dienstag 1. März 2011, 09:05 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 1971
Guten Tag,

Kronprinz_Daniel hat geschrieben:
Heiko Schneider hat geschrieben:

Es wäre daher gut, diese Optionen bei den Taktpunkten mit zu integrieren.


fände ich auch gut. zumal der zweite zug nachrückt, wenn der erste abfährt, was nivht immer vorbildgerecht ist...


Das wird in BAHN 3.86 über die Linienliste möglich. Dort können auch Zugtypen als Bedingung genannt werden, auch in Verbindung mit Uhrzeiten und Linien, z.B.:

Code:
*(z=Mo-Fr:6:00-19:00,g=NLB), 21(z=Sa+So:22:00-4:00,g=LBREF)


Das Nachrücken erscheint mir aber schon als die häufigste und zweckmäßigste Variante.

Grüße
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltestellen und Taktpunkte
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. März 2011, 00:10 
Offline

Registriert: Mittwoch 15. Dezember 2010, 23:34
Beiträge: 87
Wohnort: Graz, Jakomini, Steiermark
Jan Bochmann hat geschrieben:
Guten Tag,

Kronprinz_Daniel hat geschrieben:
Heiko Schneider hat geschrieben:

Es wäre daher gut, diese Optionen bei den Taktpunkten mit zu integrieren.


fände ich auch gut. zumal der zweite zug nachrückt, wenn der erste abfährt, was nivht immer vorbildgerecht ist...


Das wird in BAHN 3.86 über die Linienliste möglich. Dort können auch Zugtypen als Bedingung genannt werden, auch in Verbindung mit Uhrzeiten und Linien, z.B.:

Code:
*(z=Mo-Fr:6:00-19:00,g=NLB), 21(z=Sa+So:22:00-4:00,g=LBREF)


Das Nachrücken erscheint mir aber schon als die häufigste und zweckmäßigste Variante.

Grüße
Jan B.


Hallo Herr Bochmann!

Sieht alles toll aus!

Dass nachrücken die häufigste Variante ist, ist mir bewusst, aber wenn ich die taktpunkte für eine freiabstellanlage habe, dann der erste Zug Ausfahrt, und der zweite nachrückt, sieht das ganze nicht sooo toll aus. Hier würde mir einfallen, dass (bei vertretbarem Programmier- Aufwand) eine checkbox mit dieser Option hinzugefügt werden könnte. Es würde mich an dieser Stelle auch interessieren, was die anderen BAHN Nutzer über diese Idee denken.

_________________
lg, daniel! :)

bei risiken und nebenwirkungen fressen Sie die packungsbeilage und verprügeln Ihren arzt und apotheker! xD


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltestellen und Taktpunkte
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. März 2011, 01:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Februar 2005, 12:50
Beiträge: 1858
Wohnort: Marbach am Neckar
Kronprinz_Daniel hat geschrieben:
Dass nachrücken die häufigste Variante ist, ist mir bewusst, aber wenn ich die taktpunkte für eine freiabstellanlage habe, dann der erste Zug Ausfahrt, und der zweite nachrückt, sieht das ganze nicht sooo toll aus. Hier würde mir einfallen, dass (bei vertretbarem Programmier- Aufwand) eine checkbox mit dieser Option hinzugefügt werden könnte. Es würde mich an dieser Stelle auch interessieren, was die anderen BAHN Nutzer über diese Idee denken.
Klingt nach einer Sonderfunktion, die man selten braucht. So etwas realisiere ich einfach über mehrere Taktpunkte - ein Taktpunkt je Zug, der auf diesem Gleis abgestellt wird. Man muss das ganze dann über Zeiteinträge so regeln, dass die ersten Züge zunächst ein ein paar Taktpunkten durchfahren, bis sie ihre Position erreichen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltestellen und Taktpunkte
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. März 2011, 02:05 
Offline

Registriert: Mittwoch 15. Dezember 2010, 23:34
Beiträge: 87
Wohnort: Graz, Jakomini, Steiermark
micha88 hat geschrieben:
Man muss das ganze dann über Zeiteinträge so regeln, dass die ersten Züge zunächst ein ein paar Taktpunkten durchfahren, bis sie ihre Position erreichen.


Meinst du damit, dass die hinteren züge an ihrem taktpunkt abfahren, und dann bei den vorderen tps einfach durchfahren?

Ich habe 7 freiabstellanlagen- die größte hat 47 gleise, die kleinste 5. Ergibt eine ziemlich hohe anzahl- Sind die tps nicht auf eine gewisse Anzahl beschränkt? Außerdem haben viele betriebe freiabstellanlagen... Also ich für meinen teil glaube, die Funktion würde gut ankommen.

_________________
lg, daniel! :)

bei risiken und nebenwirkungen fressen Sie die packungsbeilage und verprügeln Ihren arzt und apotheker! xD


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltestellen und Taktpunkte
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. März 2011, 03:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 18. Februar 2005, 12:50
Beiträge: 1858
Wohnort: Marbach am Neckar
Kronprinz_Daniel hat geschrieben:
micha88 hat geschrieben:
Man muss das ganze dann über Zeiteinträge so regeln, dass die ersten Züge zunächst ein ein paar Taktpunkten durchfahren, bis sie ihre Position erreichen.


Meinst du damit, dass die hinteren züge an ihrem taktpunkt abfahren, und dann bei den vorderen tps einfach durchfahren?
Ja, genau. Ich nutze das allerdings nur, um tagsüber die Züge der HVZ-Verstärkungslinien am den Endhaltestellen abzustellen. Da hält sich der Aufwand in Grenzen.

Zitat:
Ich habe 7 freiabstellanlagen- die größte hat 47 gleise, die kleinste 5. Ergibt eine ziemlich hohe anzahl- Sind die tps nicht auf eine gewisse Anzahl beschränkt?
20000 Taktpunkte sind möglich. Selbst wenn du 10 Anlagen à 50 Gleisen à 10 Züge pro Gleis hättest, währen das nur 5000 Taktpunkte. Daran würde es nicht scheitern. Ich kann mir aber vorstellen, dass dadurch der bei Freiabstellanlagen sowieso recht hohe Aufwand noch größer würde. (Depot-Symbole sind viel bequemer :wink: )

Zitat:
Außerdem haben viele betriebe freiabstellanlagen... Also ich für meinen teil glaube, die Funktion würde gut ankommen.
Naja, wenn man nicht so genau auf die Optik achtet, funktioniert es ja bisher schon fabelhaft. Wenn man es genau haben möchte, kann man es mit ein paar mehr Taktpunkten auch problemlos ohne die von dier gewünschte Funktion lösen. Dazu kann man sich auch nach Bedarf noch andere Sachen einbauen - z.B. dass die Züge schon einige Minuten vor der endgültigen Abfahrt (aber unabhängig von den Zügen davor) nach vorn fahren um dann dort auf die endgültige Ausfahrtzeit aus der Abstellanlage zu warten.

Auch für Anschlusstreffen an zentralen Haltestellen könnte man deinen Vorschlag nutzen. Generell müsste man bei dieser Funktion aber aufpassen, da man mit dieser Funktion ungewollt auch sehr viel Chaos erzeugen könnte.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltestellen und Taktpunkte
BeitragVerfasst: Mittwoch 2. März 2011, 20:15 
Offline

Registriert: Montag 17. März 2003, 17:53
Beiträge: 2486
Wohnort: Pirna (an der Elbe, in Sachsen)
Guten Abend,

Kronprinz_Daniel hat geschrieben:
Heiko Schneider hat geschrieben:
Es wäre daher gut, diese Optionen bei den Taktpunkten mit zu integrieren.
fände ich auch gut. zumal der zweite zug nachrückt, wenn der erste abfährt, was nivht immer vorbildgerecht ist...
mein damaliger Wunsch (aus dem Jahr 2003) bezog sich auf die Optionen für Fahrzeuge, welche den Taktpunkt nur als Haltestelle nutzen. Das wurde mit 3.84 (?) realisiert.

Heiko

_________________
- schöner leben ohne nazis -


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltestellen und Taktpunkte
BeitragVerfasst: Freitag 8. April 2011, 15:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 13:46
Beiträge: 1784
Wohnort: Oberes Erzgebirge
Man müßte eine Option haben, wo man Einstellen kann, ob der Zug am Taktpunkt die Türen Öffnet oder Geschlossen lässt, gerade in der Nachtabstellung sind die Türen ja meistens geschlossen. Wollte kein anderes Thema aufmachen, daher nutze ich gleich dieses.

Tschau Jan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltestellen und Taktpunkte
BeitragVerfasst: Freitag 8. April 2011, 16:11 
Offline

Registriert: Montag 17. März 2003, 20:15
Beiträge: 1593
Wohnort: Leipzig bei P-Town, Nabel der Welt
Tagchen,
JanWeigel hat geschrieben:
Man müßte eine Option haben, wo man Einstellen kann, ob der Zug am Taktpunkt die Türen Öffnet oder Geschlossen lässt, gerade in der Nachtabstellung sind die Türen ja meistens geschlossen.

geht doch schon, du musst nur das Haltestellenschild auf die Rückseite des Gleises stellen (so dass das T vor dem Zug steht).

_________________
Am faulsten sind die Parlamente, die am stärksten besetzt sind.
--Sir Winston Leonard Spencer 'Winnie' Churchill ***
[heute 20:57:22] yenz: der sascha, siggileiin, weiss alles, man versteht ihn bloß nie


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltestellen und Taktpunkte
BeitragVerfasst: Freitag 8. April 2011, 21:12 
Offline

Registriert: Mittwoch 15. Februar 2006, 10:11
Beiträge: 140
Wohnort: z.Zt. USA: Houston, Texas (meistens) / Bar Harbor, Maine(bevorzugt)
Kronprinz_Daniel hat geschrieben:
[...]
Ich habe 7 freiabstellanlagen- die größte hat 47 gleise, die kleinste 5. Ergibt eine ziemlich hohe anzahl- Sind die tps nicht auf eine gewisse Anzahl beschränkt? Außerdem haben viele betriebe freiabstellanlagen... Also ich für meinen teil glaube, die Funktion würde gut ankommen.


Vergiss auch nicht, dass Freiabstellanlagen nachts (d.h. wenn viele Züge im blockierten Zustand dort stehen) eine ziemliche Menge an Rechenleistung erfordern...insofern ist ein Depot an Stelle der Abstellanlage auch Simulationsgeschwindigkeit fördernd. :D

_________________
Physiker
8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltestellen und Taktpunkte
BeitragVerfasst: Donnerstag 14. April 2011, 14:42 
Offline

Registriert: Mittwoch 15. Dezember 2010, 23:34
Beiträge: 87
Wohnort: Graz, Jakomini, Steiermark
DerPhysiker hat geschrieben:
Kronprinz_Daniel hat geschrieben:
[...]
Ich habe 7 freiabstellanlagen- die größte hat 47 gleise, die kleinste 5. Ergibt eine ziemlich hohe anzahl- Sind die tps nicht auf eine gewisse Anzahl beschränkt? Außerdem haben viele betriebe freiabstellanlagen... Also ich für meinen teil glaube, die Funktion würde gut ankommen.


Vergiss auch nicht, dass Freiabstellanlagen nachts (d.h. wenn viele Züge im blockierten Zustand dort stehen) eine ziemliche Menge an Rechenleistung erfordern...insofern ist ein Depot an Stelle der Abstellanlage auch Simulationsgeschwindigkeit fördernd. :D


bei kleineren netzen und aufgetuntem computer kein problem....

_________________
lg, daniel! :)

bei risiken und nebenwirkungen fressen Sie die packungsbeilage und verprügeln Ihren arzt und apotheker! xD


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Haltestellen und Taktpunkte
BeitragVerfasst: Dienstag 24. Mai 2011, 12:59 
Offline

Registriert: Mittwoch 15. Dezember 2010, 23:34
Beiträge: 87
Wohnort: Graz, Jakomini, Steiermark
da fiele mir noch etwas ein: was haltet ihr von einem taktpunkt, wo zwei züge hintereinander halten können, und dann GLEICHZEITIG NACHEINANDER abfahren können- bis jetzt kann man den taktpunkt ja nur als doppelhaltestelle nutzen, wenn er inaktiv ist...

_________________
lg, daniel! :)

bei risiken und nebenwirkungen fressen Sie die packungsbeilage und verprügeln Ihren arzt und apotheker! xD


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Bei allen Fragen zum Forum wenden Sie sich bitte an ronny@das-bahn-forum.de!

Unterstützen Sie das BAHN-Forum mit einer Bestellung bei Amazon.de!
Unterstützt durch phpBB
Version des BAHN-Forums: 4.5.1

Mit dem Lesen und Verfassen von Beiträgen akzeptieren Sie die Regelungen zur Nutzung des BAHN-Forums!