DAS-BAHN-FORUM.de

Herzlich willkommen im ersten offiziellen Forum zum Programm BAHN von JBSS
Aktuelle Zeit: Mittwoch 20. November 2019, 08:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Januar 2011, 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 17. März 2003, 15:55
Beiträge: 4741
Wohnort: Dresden
N´Abend !

Aus welchen Teilen (alles ein Element breit oder breiter ?) besteht deine Fähre und was davon soll animiert werden ? Diese Angaben müssen dann in einer *.bnm Datei angegeben werden, wobei * der selbe Name ist wie die Nutzergrafikdatei. Bei den Positionsangaben wird das "Grundelement" stets als 0;0 gezählt. Für die Animation eines Symboles mit 1 Element Breite und 4 Elementen Höhe, bei dem das oberste Teilelement animiert werden soll, müssten die Koordinaten wie folgt angegeben werden:

xd=0, b=1, yd= +3, h= 1

Außerdem müssen die Zahl der Animationsschritte und die Symbolnummer angegeben werden.
Dann musst du die entsprechenden Phasen (= Grafiken der einzelnen Animationsschritte) anlegen.
In der *.bnm wird definiert, in welcher Reihenfolge die einzelnen Phasen ablaufen, wie lange diese gezeigt werden (in Einheiten von 50ms, bei Intervallangabe zufällige Zeitwahl) und ob zusätzlich ein Sound abgespielt wird.

Beispiel: Grafik Nummer 28 ist 4 Elemente hoch und 1 Element breit, davon soll nur das oberste Teilelement animiert werden. Es bestehen 4 Phasen, die jeweils für ein bis zwei Sekunden ohne Sound gezeigt werden sollen.

xd=0, b=1, yd= +3, h= 1, st= 4, sym=28
0, 20, 40, 0
1, 20, 40, 0
2, 20, 40, 0
3, 20, 40, 0
;

Wenn man mehrere Symbole nebeneinander bauen möchte, die synchron animiert werden, sollte man die Zeitangabe ohne Intervall (kleiner Wert = großer Wert) angeben. Die Zeiten können natürlich für jede Phase verschieden sein, z.B. wenn der Startzustand vor Beginn der Animation erstmal eine Weile gezeigt werden soll.

Eine grobe Erklärung der Befehle ist auch in der BAHN-Hilfe enthalten. Ein deinem Anwendungsfall vermutlich sehr ähnliches Beispiel für eine BAHN-Standardgrafik ist übrigens das BAHN-Hochhaus (Symbol 54712). Also ggf. auch dort mal schauen.

MfG Jan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mittwoch 12. Januar 2011, 22:57 
Jan Eisold hat geschrieben:
N´Abend !

Aus welchen Teilen (alles ein Element breit oder breiter ?) besteht deine Fähre und was davon soll animiert werden ? Diese Angaben müssen dann in einer *.bnm Datei angegeben werden, wobei * der selbe Name ist wie die Nutzergrafikdatei. Bei den Positionsangaben wird das "Grundelement" stets als 0;0 gezählt. Für die Animation eines Symboles mit 1 Element Breite und 4 Elementen Höhe, bei dem das oberste Teilelement animiert werden soll, müssten die Koordinaten wie folgt angegeben werden:

xd=0, b=1, yd= +3, h= 1

Außerdem müssen die Zahl der Animationsschritte und die Symbolnummer angegeben werden.
Dann musst du die entsprechenden Phasen (= Grafiken der einzelnen Animationsschritte) anlegen.
In der *.bnm wird definiert, in welcher Reihenfolge die einzelnen Phasen ablaufen, wie lange diese gezeigt werden (in Einheiten von 50ms, bei Intervallangabe zufällige Zeitwahl) und ob zusätzlich ein Sound abgespielt wird.

Beispiel: Grafik Nummer 28 ist 4 Elemente hoch und 1 Element breit, davon soll nur das oberste Teilelement animiert werden. Es bestehen 4 Phasen, die jeweils für ein bis zwei Sekunden ohne Sound gezeigt werden sollen.

xd=0, b=1, yd= +3, h= 1, st= 4, sym=28
0, 20, 40, 0
1, 20, 40, 0
2, 20, 40, 0
3, 20, 40, 0
;

Wenn man mehrere Symbole nebeneinander bauen möchte, die synchron animiert werden, sollte man die Zeitangabe ohne Intervall (kleiner Wert = großer Wert) angeben. Die Zeiten können natürlich für jede Phase verschieden sein, z.B. wenn der Startzustand vor Beginn der Animation erstmal eine Weile gezeigt werden soll.

Eine grobe Erklärung der Befehle ist auch in der BAHN-Hilfe enthalten. Ein deinem Anwendungsfall vermutlich sehr ähnliches Beispiel für eine BAHN-Standardgrafik ist übrigens das BAHN-Hochhaus (Symbol 54712). Also ggf. auch dort mal schauen.

MfG Jan


Hallo,
nun... es trifft es nicht. Ich wollte die Uz-Datei bewegen. Waagerecht. Aber ich mach mir halt Gedanken, ob man einen Signalsatz baut, bei dem das Schiff mal da ist, und mal nicht....
Gruß Jörg


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 15. Januar 2011, 23:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 17. März 2003, 15:55
Beiträge: 4741
Wohnort: Dresden
Hm, die Grafik insgesamt zu bewegen geht nicht. Man könnte natürlich die "Animation" derart gestalten, dass die Fähre mal da ist und mal nicht, sprich noch eine zweite Phase mit leerem Liegeplatz zeichnen. Andererseits hat so eine Fähre ja doch eine gewisse Liegezeit, da kann man eigentlich auch mit einer statischen Grafik leben.

MfG Jan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Januar 2011, 22:28 
Jan Eisold hat geschrieben:
Hm, die Grafik insgesamt zu bewegen geht nicht. Man könnte natürlich die "Animation" derart gestalten, dass die Fähre mal da ist und mal nicht, sprich noch eine zweite Phase mit leerem Liegeplatz zeichnen. Andererseits hat so eine Fähre ja doch eine gewisse Liegezeit, da kann man eigentlich auch mit einer statischen Grafik leben.

MfG Jan


Hallo Jan,
das liest sich alles ja ganz ansprechend.
Ich habe bis jetzt jedoch keine bnm-Datei als Beispiel gefunden, bei der ich ein Symbol, bestehend aus a,b und c-Teil (jeweils 3x uzg zusammengefügt zu 1x uz1,
also 3 Elemente breit und 5 Elemente hoch) als Animation nach einer gewissen Zeit komplett mit einem Symbol selbiger Breite und Höhe als u**b und später mit u**c ausgetauschen könnte.

Die Anleitung in der Hilfe dazu ist irritierend, wenn man mal keine Schornsteine aus mehreren Phasen bauen möchte...

Gebrauchen könnte ich das mehrfach, zumal Signale nicht mehr als 3 Elemente in der Höhe abdecken und tauschen könnte.
In der Breite -> Fehlanzeige!

Gruß Jörg


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 17. Januar 2011, 09:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 17. März 2003, 15:55
Beiträge: 4741
Wohnort: Dresden
Hallo Jörg,

vielleicht hilf dir dieses kleine Beispiel weiter.

Rauch ist übrigens eine spezielle Animation - hier reicht eine einzige Phase, die nach einer bestimmten Zeit einfach neu geladen wird. Bei neu Laden wird der Rauch dann als zufällige Pixelanordnung neu erzeugt.

MfG Jan

Dateianhang:
anigross.zip


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 17. Januar 2011, 10:21 
Jan Eisold hat geschrieben:
Hallo Jörg,

vielleicht hilf dir dieses kleine Beispiel weiter.

Rauch ist übrigens eine spezielle Animation - hier reicht eine einzige Phase, die nach einer bestimmten Zeit einfach neu geladen wird. Bei neu Laden wird der Rauch dann als zufällige Pixelanordnung neu erzeugt.

MfG Jan



Hallo Jan,
wirklich genial, das Teil. Funktioniert zufriedenstellend. (PN).
Gruß Jörg


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 17. Januar 2011, 14:43 
Offline

Registriert: Montag 17. Oktober 2005, 17:21
Beiträge: 630
@OffTopic, Joethamm

Hallo Jörg, du hattes mir ne Nachricht geschickt, aber da steht jetzt:

"Diese Nachricht wurde von ihrem Autor gelöscht, bevor sie an Sie ausgeliefert wurde."

War es was wichtiges?

LG Elchi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 17. Januar 2011, 15:27 
Elchi82 hat geschrieben:
@OffTopic, Joethamm

Hallo Jörg, du hattes mir ne Nachricht geschickt, aber da steht jetzt:

"Diese Nachricht wurde von ihrem Autor gelöscht, bevor sie an Sie ausgeliefert wurde."

War es was wichtiges?

LG Elchi


Hey Elchi,
gut, dann kommt Sie halt nochmal...

Gruß Jörg


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 21. Januar 2011, 17:29 
viewtopic.php?f=14&t=2805

Der Link zum ersten Schiff...

Und hier die neuen in der Planung...
Dateianhang:
Ferries1.jpg

Leider nicht nur Eisenbahnfähren...


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Januar 2011, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Oktober 2009, 09:47
Beiträge: 123
Wohnort: Dresden
Guten Tag,

da ich mich auch seit einer Weile mit Animationen beschäftige, wollte ich (auf den Beitrag von Jan

Jan Eisold hat geschrieben:
Wenn man mehrere Symbole nebeneinander bauen möchte, die synchron animiert werden, sollte man die Zeitangabe ohne Intervall (kleiner Wert = großer Wert) angeben. Die Zeiten können natürlich für jede Phase verschieden sein, z.B. wenn der Startzustand vor Beginn der Animation erstmal eine Weile gezeigt werden soll.

bezogen) mal die Frage stellen:

Ist es möglich, Animationen synchron ablaufen zu lassen, und wenn ja, wie?

Schönen Sonntag noch,
mfG Leander

_________________
Bahnnetz im Aufbau - 99 Prozent - VIW Dresden '10


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Januar 2011, 15:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 17. März 2003, 15:55
Beiträge: 4741
Wohnort: Dresden
Hallo,
Rednael_186 hat geschrieben:
Ist es möglich, Animationen synchron ablaufen zu lassen, und wenn ja, wie?

Grundvorraussetzung wäre, dass die Grafiken über die selbe Anzahl Phasen verfügen und für die parallelen Phasen auch die selben, festen Zeitwerte (min = max) definiert wurden. Dann wäre die Frage, ob BAHN die Animation von Grafiken immer bei Phase 0 beginnt bzw. dies auch noch so ist, wenn man die Ansicht wechselt (z.B. zuerst im Bildschirmausschnitt nur ein Symbol zu sehen, dann scrollt man rüber und sieht zwei). Das könnte doch eigentlich mal jemand ausprobieren. :roll: :wink:

MfG Jan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Januar 2011, 15:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 6. Oktober 2009, 09:47
Beiträge: 123
Wohnort: Dresden
Hallo Jan,

das habe ich auch schon getan; zweimal die gleiche Animation (jeweils mit festen Zeitwerten) nebeneinander gebaut. Parallel laufen sie aber leider nicht ab.
Ich hoffte vielmehr auf einen Trick bzw. Befehl in der Animationsdatei, der selbige synchronisiert (Immer zur vollen Minute, dazwischen Standbild oder etwas in der Richtung).

Trotzdem Danke für die Antwort.

MfG Leander

_________________
Bahnnetz im Aufbau - 99 Prozent - VIW Dresden '10


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 30. Januar 2011, 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Montag 17. März 2003, 15:55
Beiträge: 4741
Wohnort: Dresden
N´Abend,
Rednael_186 hat geschrieben:
das habe ich auch schon getan; zweimal die gleiche Animation (jeweils mit festen Zeitwerten) nebeneinander gebaut. Parallel laufen sie aber leider nicht ab.

Ahja.
Zitat:
Ich hoffte vielmehr auf einen Trick bzw. Befehl in der Animationsdatei, der selbige synchronisiert (Immer zur vollen Minute, dazwischen Standbild oder etwas in der Richtung).

Nee, sowas gibts noch nicht. Synchronisieren mit der Simulationszeit wäre auch schwierig, denn was passiert bei gestopptem Netz oder Geschwindigkeitswechsel ? Vielleicht ginge es aber in Bezug zur Echtzeit. Müssten sich allerdings dann viele Leute wünschen...

MfG Jan


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Bei allen Fragen zum Forum wenden Sie sich bitte an ronny@das-bahn-forum.de!

Unterstützen Sie das BAHN-Forum mit einer Bestellung bei Amazon.de!
Unterstützt durch phpBB
Version des BAHN-Forums: 4.5.1

Mit dem Lesen und Verfassen von Beiträgen akzeptieren Sie die Regelungen zur Nutzung des BAHN-Forums!