DAS-BAHN-FORUM.de

Herzlich willkommen im ersten offiziellen Forum zum Programm BAHN von JBSS
Aktuelle Zeit: Dienstag 19. November 2019, 20:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Züge mit offenen Türen
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Januar 2011, 11:03 
Offline

Registriert: Montag 17. März 2003, 16:55
Beiträge: 3034
Wohnort: Dortmund
Hallöchen,

in der 3.86 sind ja jetzt auch einige Züge in der Zoom1 mit geöffneten Türen an Haltestellen dabei. Ab wann hat man denn die Möglichkeit Nutzerdefinierte Züge auch damit auszustatten? Ich weiß, dass es ja bisher am Editor lag. Nur Jan B. muss die Züge ja auch zeichnen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Züge mit offenen Türen
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Januar 2011, 11:11 
Moin,
Ein Feature, welches nur Herr B. vorbehalten ist. Das fiel mir schon vor einem Jahr bei 3.85 B3 auf.
mfg Jörg


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Züge mit offenen Türen
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Januar 2011, 18:18 
Offline

Registriert: Freitag 23. Juni 2006, 12:31
Beiträge: 249
Wohnort: Berlin
Dierk Nüchtern hat geschrieben:
Hallöchen,

in der 3.86 sind ja jetzt auch einige Züge in der Zoom1 mit geöffneten Türen an Haltestellen dabei. Ab wann hat man denn die Möglichkeit Nutzerdefinierte Züge auch damit auszustatten? Ich weiß, dass es ja bisher am Editor lag. Nur Jan B. muss die Züge ja auch zeichnen...

Hallo,

In Zoom2 und Zoom4 geht das mit dem internen Editor auch mit 3.85. Hat mir bisher immer gereicht, da man die offenen Türen in Zoom 1 sowieso kaum sieht.

Grüße,

Sebastian
_________________
Potsdam und Umgebung im Jahr 1989

http://www.bahnbln89.homepage.t-online.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Züge mit offenen Türen
BeitragVerfasst: Sonntag 9. Januar 2011, 22:21 
Offline

Registriert: Montag 17. März 2003, 16:55
Beiträge: 3034
Wohnort: Dortmund
Naja, bei einigen Modellen - z.B. dem 423er - fällt es ganz extrem auf. Ich meine bei der BR gibts dafür aber bei der zoom2 keine offenen Türen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Züge mit offenen Türen
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Februar 2011, 17:44 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 1968
Guten Tag,

Dierk Nüchtern hat geschrieben:
Naja, bei einigen Modellen - z.B. dem 423er - fällt es ganz extrem auf. Ich meine bei der BR gibts dafür aber bei der zoom2 keine offenen Türen...


Ursprünglich habe ich das bei Zoom1 für sinnfrei gehalten und es auch immer abgelehnt, als es noch keine Zoom2-Fahrzeuge gab. Eine Tür besteht da meist nur aus 3 oder 6 Pixeln. Der Unterschied zwischen offen und geschlossen ist in der Regel kaum zu erkennen.

Es gibt aber Ausnahmen. Besonders gilt das bei Farbgebungen, wo die Türen sehr abweichend vom restlichen Fahrzeug aussehen, also z.B. bei DB Regio (rotes Fahrzeug, weiße Türen) oder diversen U-Bahn-Wagen (Fahrzeug weiß, gelb oder silber, Türen rot oder orange).

Deshalb habe ich das nachträglich auch für Zoom1 definiert und eingebaut. Es würde auch in .nfz-Dateien funktionieren, wenn man es dort einbauen könnte. Einen geeigneten Editor habe ich nicht, aber die dafür notwendigen Daten sind schon lange veröffentlicht. BAHN sollte solche Dateien jedenfalls lesen können.

Bei diversen Standardfahrzeugen in BAHN habe ich öffnende Türen nachgerüstet. Wenn aber die Zoom2- und ggf. Zoom4-Grafiken von jemand anders stammen, dann habe ich gewöhnlich daran nichts verändert (es gibt ein paar Ausnahmen, wo mir die Ersteller der Grafiken das ausdrücklich erlaubt haben). Den umgekehrten Fall gibt es auch, allerdings gibt es auch viele Fahrzeuge in Zoom1, deren Ersteller sich seit Jahren von BAHN zurückgezogen haben oder gar verstorben sind. In diesem Fall sehe ich das mit den Änderungen nicht so kritisch.

Aus diesen Gründen gibt es alle 4 Varianten:

  • Fahrzeug öffnet gar keine Türen
  • öffnet in Zoom1 und Zoom2
  • nur in Zoom1, aber nicht in Zoom2
  • umgekehrt zwar in Zoom2, aber nicht in Zoom1 (was aber bei vielen sowieso nicht zu erkennen ist)

Wenn man Zoom4 noch mit betrachtet, dann sind es noch viel mehr mögliche Kombinationen. Man kann diese Eigenschaft für jede Zoom-Stufe extra einrichten. Das ist eben genau dafür gedacht, damit man das auch dann machen kann, wenn es mit Zoom1 (noch) nicht geht, oder wenn die Grafiken von unterschiedlichen Autoren sind, die sich nicht gegenseitig ins Handwerk pfuschen wollen.

Es gibt auch Zeichner, die sich früher ausdrücklich öffnende Türen gewünscht haben, aber nun weiterhin Zoom2-Grafiken ohne diese Möglichkeit veröffentlichen. Da kann ich auch nichts machen.

Grüße
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Züge mit offenen Türen
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Februar 2011, 19:51 
Offline

Registriert: Donnerstag 20. November 2003, 20:41
Beiträge: 2181
Wohnort: Erfurt
Zitat:
Es gibt auch Zeichner, die sich früher ausdrücklich öffnende Türen gewünscht haben, aber nun weiterhin Zoom2-Grafiken ohne diese Möglichkeit veröffentlichen. Da kann ich auch nichts machen.

Grüße
Jan B.



Hallo Jan,

Ja, ich bekenne mich zu den Leuten, die Fahrzeuge ohne offene Türen veröffentlichen (allerdings hab' ich sie auch nicht gefordert).
Ich sehe das Ganze auch nicht so dramatisch.

Ich sehe das "Problem" vielleicht aus einem eigenen Blickwinkel aber:

Ich bin z.B. froh, dass es den nfz-Editor gibt. Denn ich finde die Bedienung des BAHN-Editors, egal ob in 3.85 oder 3.86beta im Vergleich zum Konov-Programm viel zu kompliziert. Klar - ist ein persönlicher Eindruck und vielleicht bin ich der einzige, dem das so geht.
Deshalb werde ich hier auch nicht dazu auffordern, den Editor zu ändern, sondern bin froh, dass es ihn überhaupt gibt.

Was ich mir wünschen würde, wäre eine Möglichkeit, diese beiden Editoren zu verbinden, in dem die Möglichkeit geschaffen werden müsste, die nutzerdefinierten Grafiken mit dem BAHN-Editor zu verändern. So könnte man dann ganz bequem das Fahrzeug mit dem nfz-E. konstruieren und die Zusatzoptiken (offene Türen/Stromabnehmer Wechsel) mit dem BAHN-Editor ergänzen.

Grüße
Rolf

_________________
Mein Link-Tipp zu BAHN: http://www.gerdinoack.de. Dort findet Ihr Filme und Grafiken zu BAHN von Gerd (Username gnock) und mein neues Fahrzeugarchiv, das auch unter dem neuen Direktlink www.gerdinoack.de/Fahrzeugarchiv_385/ zu erreichen ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Züge mit offenen Türen
BeitragVerfasst: Donnerstag 3. Februar 2011, 22:50 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 1968
Guten Abend,

Rolf R hat geschrieben:
Zitat:
Es gibt auch Zeichner, die sich früher ausdrücklich öffnende Türen gewünscht haben, aber nun weiterhin Zoom2-Grafiken ohne diese Möglichkeit veröffentlichen. Da kann ich auch nichts machen.

Grüße
Jan B.


Hallo Jan,

Ja, ich bekenne mich zu den Leuten, die Fahrzeuge ohne offene Türen veröffentlichen (allerdings hab' ich sie auch nicht gefordert).


Dann gehörst Du ja auch nicht dazu. Das sollte auch nicht unbedingt ein Vorwurf sein, sondern eher ein Hinweis, daß es auch in Zukunft neue Fahrzeuge geben wird, bei denen diese Eigenschaft nicht verwendet ist. Wenn sie der Autor nicht einbaut, dann werde ich es in der Regel auch nicht tun.

Rolf R hat geschrieben:

Ich sehe das "Problem" vielleicht aus einem eigenen Blickwinkel aber:

Ich bin z.B. froh, dass es den nfz-Editor gibt. Denn ich finde die Bedienung des BAHN-Editors, egal ob in 3.85 oder 3.86beta im Vergleich zum Konov-Programm viel zu kompliziert. Klar - ist ein persönlicher Eindruck und vielleicht bin ich der einzige, dem das so geht.


Bestimmt nicht. Ich bin auch froh, daß es diesen Editor gibt.

Rolf R hat geschrieben:
Was ich mir wünschen würde, wäre eine Möglichkeit, diese beiden Editoren zu verbinden, in dem die Möglichkeit geschaffen werden müsste, die nutzerdefinierten Grafiken mit dem BAHN-Editor zu verändern. So könnte man dann ganz bequem das Fahrzeug mit dem nfz-E. konstruieren und die Zusatzoptiken (offene Türen/Stromabnehmer Wechsel) mit dem BAHN-Editor ergänzen.

Grüße
Rolf


Das Problem sind die Dateien: Der BAHN-interne Editor kommt nicht mit solchen Strukturen zurecht wie etwa Fahrzeugsätzen. Er kann immer nur genau ein Objekt bearbeiten und dieses speichern. Dabei kann nie eine nfz-Datei entstehen, sondern immer nur eine Einzeldatei, so wie in Zoom2 oder Zoom4 auch. Daraus kann man dann zwar mit externen und komplizierten Werkzeugen wieder ein Archiv machen, aber einfach ist das nicht.

Ein einzelnes Fahrzeug aus einer .nfz zu bearbeiten und dort wieder korrekt einzufügen, wenn sich seine Größe geändert hat, ist kaum möglich. Der nfz-Editor hat dieses Problem nicht: Er lädt die komplette nfz-Datei und speichert sie komplett neu ab, wenn geändert. BAHN lädt aber in der Regel nur die benötigten Fahrzeuge aus einer solchen Datei, d.h. weder die komplette Datei noch deren Struktur. Stattdessen kann es auch mal gleichzeitig Fahrzeuge aus 100 verschiedenen nfz-Dateien laden, was wiederum der nfz-Editor nicht kann und auch nicht braucht. Das sind zwei ganz andere Herangehensweisen, weil ja eigentlich auch jeweils für einen ganz anderen Zweck gedacht.

Grüße
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Bei allen Fragen zum Forum wenden Sie sich bitte an ronny@das-bahn-forum.de!

Unterstützen Sie das BAHN-Forum mit einer Bestellung bei Amazon.de!
Unterstützt durch phpBB
Version des BAHN-Forums: 4.5.1

Mit dem Lesen und Verfassen von Beiträgen akzeptieren Sie die Regelungen zur Nutzung des BAHN-Forums!