DAS-BAHN-FORUM.de

Herzlich willkommen im ersten offiziellen Forum zum Programm BAHN von JBSS
Aktuelle Zeit: Donnerstag 14. November 2019, 20:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fahrstraßen Kontakte
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Oktober 2014, 17:50 
Offline

Registriert: Samstag 10. Januar 2004, 01:08
Beiträge: 80
Moin Moin, :)

ich habe zu Beginn mal eine Frage. Ich habe täglich (Simulationszeit) 8 ankommende lange Züge
in einem Sackbahnhofsgleis. Nach kurzem Aufenthalt werden sie zur Abstellgruppe auf verschiedene
Gleise rangiert. Dafür brauche ich soviel ich weiss 8 Kontake um die acht Fahrstraßen anzumelden,aber
für soviel Kontakte ist kein Platz auf dem Bahnhofsgleis. Gibt es eine Möglichkeit das mit einem Kontakt
zu wuppen??? Oder kann Janbo vielleicht eine Art Superkontakt zu programmieren :?:
Ich arbeite mit der 388r1.

Gruß Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen Kontakte
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Oktober 2014, 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 3. Mai 2014, 11:11
Beiträge: 239
Wohnort: Wördern / Niederösterreich
Erst mal eine Verständnisfrage:

Du benutzt für die Abstellanlage Fahrstraßenzuweisungen? (Könnte man mit Signalen und Verzweigungen ja auch machen ....)

Wenn Platz genug ist für lange Züge, wie kann dann der Platz für Kontakte fehlen?
- Rollen alle abzustellenden Züge unter gleicher oder unterschiedlicher Liniennummer?
- Sind die Zugnummern fest oder dynamisch zugewiesen?

Am besten wäre ein Netzausschnitt (Screenshot) mit kurzen Erklärungen ....

_________________
Freundliche Grüße aus dem Donautal nähe Wien
Fred


Aktuelle Busparade: Bild
(Die Farben wurden durch die Umwandlung in GIF-Format und Reduzierung auf 256 Farben verfälscht!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen Kontakte
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Oktober 2014, 19:33 
Offline

Registriert: Samstag 10. Januar 2004, 01:08
Beiträge: 80
Hallo Piefke53

Zitat:
Du benutzt für die Abstellanlage Fahrstraßenzuweisungen? (Könnte man mit Signalen und Verzweigungen ja auch machen ....)


Ja ich benutze Fahrstraßen dafür. es ist ein 6gleisiger Bahnhof der komplett mit Fahrstraßen gesteuert wird.
Das beschriebene Szenario ist auf Gleis3. Die Züge von Gleis 3 kreuzen dabei 3 Fahrstraßen auf dem Weg
zur Abstellgruppe.

Zitat:
Wenn Platz genug ist für lange Züge, wie kann dann der Platz für Kontakte fehlen?


Das Gleis3 ist etwas länger als der ICE oder IC. Sowie beim Vorbild. Aber für 8 Kontakte plus die normale
Ausfahrtsstraße ist absolut kein Platz.

Zitat:
- Rollen alle abzustellenden Züge unter gleicher oder unterschiedlicher Liniennummer?
- Sind die Zugnummern fest oder dynamisch zugewiesen?


Es sind 2 Linien und die Zugnummern sind fest


Gruß Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen Kontakte
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Oktober 2014, 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 3. Mai 2014, 11:11
Beiträge: 239
Wohnort: Wördern / Niederösterreich
Dann brauchst Du aber doch nicht für jede Konstellation (also jeden Zug) zwangsläufig einen einzelnen Kontakt.
Irgendwie stehe ich jetzt selbst auf dem Schlauch ...

_________________
Freundliche Grüße aus dem Donautal nähe Wien
Fred


Aktuelle Busparade: Bild
(Die Farben wurden durch die Umwandlung in GIF-Format und Reduzierung auf 256 Farben verfälscht!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen Kontakte
BeitragVerfasst: Dienstag 14. Oktober 2014, 22:25 
Offline

Registriert: Samstag 10. Januar 2004, 01:08
Beiträge: 80
doch schon 8 Abstellgleise machen summasomarum 8 verschiedene Fahrstraßen.
Hab schon überlegt, das ich nur eine benutze zur Abstellgruppe und sie dann mit
Wechselweichen verteile. Wäre aber irgendwie unsauber oder :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen Kontakte
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Oktober 2014, 04:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 3. Mai 2014, 11:11
Beiträge: 239
Wohnort: Wördern / Niederösterreich
Eigentlich nicht .... da ich aber mein Hauptaugenmerk auf gummibereifte Verkehrsmittel setze, ist mir das mit den Fahrstraßen nicht so sehr geläufig.

Mit dem Begriff "Abstellgruppe" hast Du aber eigentlich schon was angekitzelt.

Meine drei grauen Zellen haben da folgende Idee:

  1. Raus aus dem Bahnhofsbereich zur Abstellgruppe mit "Vorsortierung" = FS1
  2. Innerhalb dieses "Transitbereiches" weitere Sortierung nach Linie und Zugnummer und entsprechende Reservierung der Fahrstraße im Abstellbereich zum Zielgleis
  3. Beim Übergang in die sortierte Abstellanlage Fahrstraße Sortierbereich mit Zugschluss FS1 wieder freigeben

Aber sicher hat da irgendjemand noch einen besseren Vorschlag.

_________________
Freundliche Grüße aus dem Donautal nähe Wien
Fred


Aktuelle Busparade: Bild
(Die Farben wurden durch die Umwandlung in GIF-Format und Reduzierung auf 256 Farben verfälscht!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen Kontakte
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Oktober 2014, 08:41 
Offline

Registriert: Freitag 23. Juni 2006, 12:31
Beiträge: 249
Wohnort: Berlin
Frodo hat geschrieben:
Moin Moin, :)
Dafür brauche ich soviel ich weiss 8 Kontake um die acht Fahrstraßen anzumelden
Gruß Frank


Hallo Frank, probiere mal folgendes, was ich selbst auch nutze.
1. Verlege die acht Fahrstraßenkontakte in den Einfahrbereich, wo du genügend platz hast. Wichtig ist aber, dass die Kontakte erst befahren werden, wenn das Bahnsteiggleis frei ist.
2. Bei den jeweiligen Fahrstraßen fügst Du eine zusätzliche Abhängigkeit ein, z.B.: "!Gleis_3_Abfahrt&...". Bei der Frage, ob "Gleis_3_Abfahrt" eine Signalanlage oder Fahrstraße sein soll, wählst Du am besten Fahrstraße.
3. In dem Bahnsteiggleis fügst Du jetzt entweder einen einzelnen Kontakt mit "Gleis_3_Abfahrt+" mit Gültigkeit für alle Züge, die die acht Fahrstraßen nutzen sollen, ein oder - falls ein Taktpunkt benutzt wird - legst am Taktpunkt fest, dass die Fahrstraße "Gleis_3_Abfahrt" vor Abfahrt angefordert wird.
4. In den acht Fahrstraßen trägst Du noch bei "Liste wird im Moment der Zuweisung abgearbeitet" ein: "Gleis_3_Abfahrt". Damit wird diese Fahrstraße wieder zurückgesetzt.

Damit sollte es funktionieren.


Grüße,


Sebastian

_________________
Berlin und Umgebung im Jahr 1989

http://www.bahn1989.berlin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen Kontakte
BeitragVerfasst: Mittwoch 15. Oktober 2014, 18:17 
Offline

Registriert: Samstag 10. Januar 2004, 01:08
Beiträge: 80
Hallo Piefke und Sebastian,

danke für eure Vorschläge. Ich werde beide Vorschläge ausprobieren.
Andererseits wäre so ein 'Superkontakt' mit mehrfach Zuweisungen
auch nicht schlecht. :idea:

Gruß Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen Kontakte
BeitragVerfasst: Donnerstag 16. Oktober 2014, 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 25. Mai 2013, 03:41
Beiträge: 245
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
Mojn Mojn!
Ich mische mich da jetzt mal ein.
Wenn ich solche Situationen habe (und ich habe viiiele davon), dann arbeite ich mit Hilfssignalanlagen (bei mir auch als HSA benannt).
Also mal meine Art, solche Fahrstraßen zu regeln:

Ich lege irgendwo vor dem Bahnhof (wenn im Bahnhof kein Platz dafür ist) für jede nötige Fahrstraße einen Kontakt und trage dort eine HSA ein. Habe ich also 10 Fahrstraßen, sind da irgendwo (wo natürlich die betreffenden Züge auch langfahren müssen) 10 Schaltkontakte mit den Einträgen HSA_BhfX_1 bis HSA_BhfX_10 und den entsprechenden Einträgen, welcher Zug welche Fahrstraße braucht. Allerdings sollte möglichst darauf geachtet werden, dass die Kontakte nicht so liegen, dass ein nächster Zug schon die nächste HSA freischalten kann, ehe der vorige Zug seine Fahrstraße nicht angefordert und belegt hat.
Dann lege ich die nötigen 10 Fahrstraßen (F1 - F10) an und trage in den Fahrstraßenparametern der "F1" unter "Schaltfunktion" die "HSA_BhfX_1" und unter "Schaltwirkung" die "HSA_BhfX_1+" (mit "+"!!!) ein. Das selbe mache ich mit allen anderen 9 Fahrstraßen auch.
Mal angenommen, die F1 und F2 sind Ausfahrfahrstraßen aus dem Bahnhof auf die Strecke und die anderen nur die Rangierfahrstraßen, dann ist für mich eine der beiden Ausfahrfahrstraßen die mit der höchsten Priorität. Nehmen wir mal die F1. Also trage ich ALLE übrigen 9 Fahrstraßen bei F1 unter "Alternative Fahrstraßen" ein.
Nun muss man halt nur noch die Fahrstraßen wie üblich einrichten (also alle Weicheneinträge, Startsignal, Ausschaltpunkt usw.). Wenn am Bahnsteig ein Taktpunkt vorhanden ist, dann trägt man dort bei "Extras" unter "Fahrstraße vor Abfahrt anfordern" die "F1" ein (je nachdem mit oder ohne Wenden). Ist dort kein Taktpunkt, dann legt man halt einen Kontakt an eine Stelle des Bahnsteiggleises, wo's halt passt und fordert dort eben die "F1+" an.

Dieses System funktioniert bei mir in allen Situationen perfekt. Wenn nötig liefere ich auch gerne ein Beispiel.

Herzliche Grüße aus Neuenhagen bei Berlin,
Gunther

_________________
Man muss sich schon zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein.
... Endstation, dieser Zug verendet hier und kippt um.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen Kontakte
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Oktober 2014, 18:00 
Offline

Registriert: Samstag 10. Januar 2004, 01:08
Beiträge: 80
Hallo Gunther,

auch deine Version werde ich ausprobieren. Danke für dein
Vorschlag. Würde dir nicht auch ein Super-Anmeldekontakt,
für so 10 Zug Zuweisungen, besser gefallen? :confusion-questionmarks:

Gruß Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen Kontakte
BeitragVerfasst: Dienstag 21. Oktober 2014, 21:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 25. Mai 2013, 03:41
Beiträge: 245
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
Mojn Mojn Frank!

Klar wäre es wesentlich praktischer, wenn man an einem Schaltkontakt 10 - 20 oder mehr Schaltvorgänge voneinander getrennt (ggf. auch mit getrennten Schaltbedingungen) veranlassen könnte. Ich glaube sogar, dass es programmierbar wäre, aber was soll Jan B. da machen? 10 Schaltvorgänge? Dann kommt morgen der nächste und würde lieber gerne 20 haben. Macht er 20 Schaltvorgänge, wird das eventuell sooo viel Rechenleistung benötigen, dass Bahn dadurch total ausgebremst würde und wieder einige jammern, wie blöd das ist.
Ich weiß nur soviel: Im Moment ist es so, wie's ist und so ist es auch handelbar. Klar ist es blöd, mit vielen Schaltkontakten für eine Situation arbeiten zu müssen, aber ich habe dafür bisher immer irgendeine Lösung gefunden. Und glaub's mir, ich habe wirklich 'fiese' Bahnhöfe mit 10 - 15 Fahrstraßen und Wendefahrstraßen von EINEM Bahnhofsgleis (bei vorhandenen 4 Bahnhofsgleisen mit Ein- und Ausfahrten in beide Richtungen). ;-)
Ich weiß auch, dass Jan B. mitliest und viele Wünsche in seine ToDo-Liste aufnimmt. Von daher ist es natürlich immer eine gute Idee Wünschen und Anregungen unter selbigem Thema zu posten.

Wenn Du allerdings mit der Methode mittels Hilfssignalanlagen arbeitst, hast Du ja quasi sowas wie einen Superkontakt, der viiiele Fahrstraßen je nach Bedarf an einer zentralen Stelle schalten kann. Und mit etwas Übung und einer gewissen Logik ist es auch nicht schwer, mit Hilfssignalanlagen zu arbeiten.

Herzliche Grüße aus Neuenhagen bei Berlin,
Gunther

_________________
Man muss sich schon zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein.
... Endstation, dieser Zug verendet hier und kippt um.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen Kontakte
BeitragVerfasst: Sonntag 16. November 2014, 15:19 
Offline

Registriert: Samstag 10. Januar 2004, 01:08
Beiträge: 80
Hallo Gunther

habs ausprobiert, funktioniert. :D aber da muss man schon den Überblick haben.

Danke für den Vorschlag

Gruß Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen Kontakte
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Dezember 2014, 13:30 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 1968
Guten Tag,

Frodo hat geschrieben:
Moin Moin, :)

ich habe zu Beginn mal eine Frage. Ich habe täglich (Simulationszeit) 8 ankommende lange Züge
in einem Sackbahnhofsgleis. Nach kurzem Aufenthalt werden sie zur Abstellgruppe auf verschiedene
Gleise rangiert. Dafür brauche ich soviel ich weiss 8 Kontake um die acht Fahrstraßen anzumelden,aber
für soviel Kontakte ist kein Platz auf dem Bahnhofsgleis. Gibt es eine Möglichkeit das mit einem Kontakt
zu wuppen???... Ich arbeite mit der 388r1.

Gruß Frank


In 3.88r2 kann man aus einem solchen Schaltkontakt einen Anmeldekontakt machen und damit mehrere Kontakte zusammenfassen, in Deinem Fall wahrscheinlich je 3 oder 4. Damit läßt sich die Anzahl reduzieren, wenn auch nicht auf ein einziges Element.

Gruß,
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Bei allen Fragen zum Forum wenden Sie sich bitte an ronny@das-bahn-forum.de!

Unterstützen Sie das BAHN-Forum mit einer Bestellung bei Amazon.de!
Unterstützt durch phpBB
Version des BAHN-Forums: 4.5.1

Mit dem Lesen und Verfassen von Beiträgen akzeptieren Sie die Regelungen zur Nutzung des BAHN-Forums!