DAS-BAHN-FORUM.de

Herzlich willkommen im ersten offiziellen Forum zum Programm BAHN von JBSS
Aktuelle Zeit: Mittwoch 20. November 2019, 07:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Danke für die 388r2
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Dezember 2014, 01:02 
Offline

Registriert: Samstag 10. Januar 2004, 01:08
Beiträge: 80
Hallo JanBo

Vielen Dank fürs neue Release der 388, sieht auf den ersten Blick sehr gelungen aus. :clap:
Auch nochmals vielen Dank für die gelungenen Umsetzungen der hier geäußerten
Wünsche (aktivierte Fahrstraßen zeigen, Mehrfach Anmelde Kontakt, Fahrstraßenkreuzungen).


Jetzt wird erstmal alles ausprobiert. :)


Gruß Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Danke für die 388r2
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Dezember 2014, 10:02 
Offline

Registriert: Samstag 22. Januar 2011, 20:20
Beiträge: 143
Auch von mir vielen Dank für die neue Version und Umsetzung meines Vorschlages. Leider baue ich mein Netz aktuell unter 4.00b3, also muss ich wohl darauf warten, bis die BAHN-4-Architektur gleichgezogen wird. :P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Danke für die 388r2
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Dezember 2014, 11:45 
Offline

Registriert: Donnerstag 20. November 2003, 20:41
Beiträge: 2181
Wohnort: Erfurt
Hallo Björn,

da gehts mir ähnlich. Ich hab mich auch entschlossen, mein NRW-Netz in Version 4.xxx neu aufzubauen. Daher hoffe ich -wahrscheinlich genau wie Du-, dass wir Jan zu einer beta4 überreden können. Die Funktionen, die 3.88 r2 bereichern, wären mir in V4 sehr willkommen.

Aber dieses bitte nicht als Kritik ansehen sondern als Wunsch. Es ist immer wieder klasse mit anzusehen, wie unsere Wünsche/Anregungen von Jan umgesetzt werden [natürlich: soweit machbar].

Wie schon immer von mir ein großes :text-bravo: & DANKE SCHÖN!

Rolf

_________________
Mein Link-Tipp zu BAHN: http://www.gerdinoack.de. Dort findet Ihr Filme und Grafiken zu BAHN von Gerd (Username gnock) und mein neues Fahrzeugarchiv, das auch unter dem neuen Direktlink www.gerdinoack.de/Fahrzeugarchiv_385/ zu erreichen ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Danke für die 388r2
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Dezember 2014, 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Freitag 27. Dezember 2013, 22:20
Beiträge: 145
Hallo zusammen,
jaaaa, jetzt kann Weihnachten kommen - wo wir wieder ein neues Spielzeug bekommen haben.
Da wird uns zwischen den deftigen Mahlzeiten schon mal nicht langweilig... :dance:
( Manche mögen diese Ausdrucksweise nicht.
Also dann so:
Wir haben ein erstaunlicherweise kostenloses Upgrade unseres geschätzten Verkehrssimulationsprogrammes erhalten. )
Lieber Jan, vielen Dank dafür!

Auf der Homepage findet sich der zarte Hinweis darauf, dass auch wir Gutes tun können.
Zitat:
Upgrade von BAHN 3.88r1 auf BAHN 3.88r2
(Beide Varianten verwenden die selben Freischaltdaten) 0,00 €

Wenn Sie noch Geld vom vorigen Urlaub übrig haben, können Sie diesen Betrag freiwillig erhöhen ;-)


Also, warum nicht ?

Frohe Feiertage
Fladdermus

_________________
Lernen ist wie
Rudern gegen den Strom;
sobald man damit aufhört,
treibt man zurück.
(Benjamin Britten)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Danke für die 388r2
BeitragVerfasst: Sonntag 7. Dezember 2014, 16:11 
Offline

Registriert: Samstag 14. Januar 2012, 16:14
Beiträge: 65
Wohnort: Duisburg
Hallo Jan und alle BAHNer!

Ja, die Anmeldekontakte (u.a.) in der neuen 3.88 sehen sehr gut aus!
Muss ich erwähnen, dass ich mir DIE auch in der 4.00 wünsche...? ;-)
Danke für Deine Arbeit, Jan!

Liebe Grüße, Tom


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Danke für die 388r2
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Dezember 2014, 20:41 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 3. Mai 2014, 11:11
Beiträge: 239
Wohnort: Wördern / Niederösterreich
Auch von mir ein dickes DANKE !

Und gleich eine Frage hinterher. (Vielleicht habe ich auch nur wieder mal was übersehen ....)

Kann man an Datenwechselpunkten alle Einrücker, gleich welcher vorherigen Linie und Fahrtzieleinstellung auf "Sonderwagen" (oder je nach Verkehrsunternehmen auch "Betriebsfahrt" oder anderes) "umschildern"?

_________________
Freundliche Grüße aus dem Donautal nähe Wien
Fred


Aktuelle Busparade: Bild
(Die Farben wurden durch die Umwandlung in GIF-Format und Reduzierung auf 256 Farben verfälscht!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Danke für die 388r2
BeitragVerfasst: Dienstag 9. Dezember 2014, 20:56 
Offline

Registriert: Samstag 14. Januar 2012, 16:14
Beiträge: 65
Wohnort: Duisburg
Hallo Fred,

das müsste doch mit

*(e=E, Z="Sonderfahrt") bzw *(e=E#,...) möglich sein.

* Für alle Linien, e=E (oder E#) nur für Züge/Busse (als Dienstfahrt), die auch Einrücker sind und Z= Fahrziel.

Liebe Grüße, Tom


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Danke für die 388r2
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Dezember 2014, 18:35 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 3. Mai 2014, 11:11
Beiträge: 239
Wohnort: Wördern / Niederösterreich
Hmpf ... wieder mal das Naheliegendste übersehen.

Danke, Tom.

Ich streu dann mal Asche auf mein Haupt ;)

_________________
Freundliche Grüße aus dem Donautal nähe Wien
Fred


Aktuelle Busparade: Bild
(Die Farben wurden durch die Umwandlung in GIF-Format und Reduzierung auf 256 Farben verfälscht!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Danke für die 388r2
BeitragVerfasst: Mittwoch 10. Dezember 2014, 20:00 
Offline

Registriert: Samstag 14. Januar 2012, 16:14
Beiträge: 65
Wohnort: Duisburg
Kein Thema, Fred, gern!

Die Asche können wir auch gemeinsam streuen, siehe meinen Beitrag "Überschneidende Bedingungen im Datenwechsel" unter "Probleme und Fehler"... ;-)

Liebe Grüße, Tom


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Danke für die 388r2
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 00:30 
Offline

Registriert: Sonntag 12. Oktober 2003, 11:18
Beiträge: 213
Dann will ich mich auch mal für die 388r2 bedanken. Damit sind endlich Depots, die sich wie von mir gewünscht verhalten möglich. Rückwärts in die Freiabstellanlage. Unschön ist aktuell noch der Platzbedarf (pro Fahrzeug 1 Signal und 1 Rangierpunkt) gerade bei Straßenbahnfahrzeugen, die nur 3 oder 4 Elemente lang sind.


Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Danke für die 388r2
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 02:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 25. Mai 2013, 03:41
Beiträge: 245
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
Mojn Mojn Magnesium!

Wozu die vielen Signale und Rangierpunkte? Für solche Zwecke gibt es doch die Wendefunktion in den Taktpunkten. Das spart viel Platz und sieht auch viiiel besser aus.
Und die Signale zum Regulieren der Gleisbesetztmeldung (ich schätze mal, Du arbeitest mit signalabhängigen Weichen) müssen ja nicht auf den Gleisen verbaut sein. Das pure Vorhandensein der Signalanlagen reicht doch.

Herzliche Grüße aus Neuenhagen bei Berlin,
Gunther

_________________
Man muss sich schon zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein.
... Endstation, dieser Zug verendet hier und kippt um.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Danke für die 388r2
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 14:04 
Offline

Registriert: Sonntag 12. Oktober 2003, 11:18
Beiträge: 213
Moin gUFO,

ich hatte ja schon mal in einem anderem Thread nach einer möglichen Lösung gefragt. Daher habe ich mich hier nur kurzgefasst und nicht noch einmal alle Randbedingungen, die ich gerne hätte bzw. in dem Netz gelten aufgelistet. Eine Lösung nur mit der Wendefunktion eines Taktpunktes funktioniert nicht, da die Reihenfolge der Fahrzeuge im Depot nicht definiert ist und keine zwei Fahrzeuge die gleiche Stammlinie haben. (Stammlinie ist bei mir gleich der Fahrzeugnummer, Linie und Einrückzeit werden beim Ausrücken per Datenwechsel vergeben.) Daneben soll ein Ausrücken eben immer funktionieren, solange zur Ausrückzeit mindestens ein Fahrzeug im Abstellstrang steht, aber eben unabhängig davon, ob denn nun ein, zwei oder drei Fahrzeuge in dem Strang stehen. Sprich (mehrgleisige) Taktpunkte müssten als erstes eine Last in-First out-Option unterstützen und ich müsste die Gültigkeit für jedes "Gleis" einzeln über eigene Linienlisten steuern können.

Näheres siehe im zugehörigen Thread: viewtopic.php?f=2&t=3768

Freundliche Grüße aus Bremen nach Neuenhagen
David


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Danke für die 388r2
BeitragVerfasst: Montag 15. Dezember 2014, 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 25. Mai 2013, 03:41
Beiträge: 245
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
Mojn Mojn David!

Okay, ich hatte Deinen damaligen Thread ja auch gelesen und hätte eigentlich auch keine Lösungsidee für Dein Problem.
Ich wäre für eine "kontrollierte Abstellung" und somit für einen immer gleichen Aus- und Einlauf. Aber wenn ich Dich richtig verstanden habe, kommen ja nicht einmal immer die selben Züge zum Auslauf an.
Dann wirst Du wohl die für Dich beste Lösung gefunden haben und wenn sie funktioniert ist es doch prima.
Ich kenne es halt nur, dass immer die selben Züge aus- und einlaufen (Abweichungen nur tageweise, aber immer an den selben). Auch wenn die Züge jedesmal andere Fahrzeuge haben - also eine andere intere ID - so haben sie doch immer zum selben Zeitpunkt die selbe Linie, die selbe Zugnummer und setzen zur selben Zeit aus und ein.
Okay, lassen wir das hier. Es ist ja der eh falsche Thread dafür. ;-)

Ich habe dafür das Problem, dass ich es schade finde, dass die neuen Anmeldekontakte doch nicht so universell sind, wie ich's mir erhofft hatte.
Leider wird beim Passieren eines Anmeldekontaktes nicht generell jede Zeile abgearbeitet. Wenn ein Zug sich in der 1. oder 2. Schaltbedingung findet, wird der Rest der Einträge in den unteren Zeilen ignoriert. Gerade wenn man mit Hilfssignalanlagen (HSA) arbeitet wäre es oft hilfreich, wenn ein Zug ALLE Zeilen abfragt (und ggf. die Reaktion dafür auslöst). Damit kann man z.B. mehrere bestimmte Signalanlagen/Fahrstraßen gleichzeitig bedienen.
Beispiel:
- Zug 1 braucht HSA1 um Fahrstr. 1 anfordern zu können,
- Zug 2 braucht HSA2 um Fahrstr. 2 anfordern zu können und
- Zug 3 fährt ein, soll dabei HSA1 und HSA2 schalten, denn er wird getrennt und Teil 3a sollen dann Fahrstr. 1 und Teil 3b Fahrstr. 2 anfordern.
Jetzt kann man Zug 1 der HSA1 und Zug 2 der HSA2 zuordnen. Leider muss man für Zug 3 einen weiteren Eintrag dazuschreiben, damit dieser HSA1 und HSA2 schaltet. Dabei könnte man doch "Zug 1,Zug 3" und "Zug 2, Zug 3" eintragen und damit einen kompletten Eintrag sparen. Man kann es jetzt schon, ich weiß, aber es nutzt nichts, denn wenn sich Zug 3 in Zeile 1 findet, wird der Eintrag in Zeile 2 ignoriert.

Kann man da vielleicht noch dran schrauben, Jan B.? Ich fänd's jedenfalls besser so.


Herzliche Grüße aus Neuenhagen bei Berlin,
Gunther

_________________
Man muss sich schon zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein.
... Endstation, dieser Zug verendet hier und kippt um.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Danke für die 388r2
BeitragVerfasst: Dienstag 16. Dezember 2014, 19:19 
Offline

Registriert: Donnerstag 26. August 2010, 13:06
Beiträge: 130
Wohnort: Karlsruhe _Land/BW
Auch vonmir ein herzliches Dankeschön am J.B für die Neue 3,88r2
und wie immer weiter so für die vielen neuerrungen für Bahn...

_________________
StrassenBahn Fan :)
Bin noch ein geeignetes ProfilBild am suchen ...Habe Leider Zurzeit wenig Zeit, aber ich gugge zwischendurch hier rein und eine PN an mich ist immer erwünscht und beantworte sie gerne

Freundliche Grüsse Tom


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Danke für die 388r2
BeitragVerfasst: Freitag 19. Dezember 2014, 13:07 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 1971
Guten Tag,

björn262 hat geschrieben:
Auch von mir vielen Dank für die neue Version und Umsetzung meines Vorschlages. Leider baue ich mein Netz aktuell unter 4.00b3, also muss ich wohl darauf warten, bis die BAHN-4-Architektur gleichgezogen wird. :P


Probiere es mit 4.00b4 ab 19.12.

Grtx,
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Bei allen Fragen zum Forum wenden Sie sich bitte an ronny@das-bahn-forum.de!

Unterstützen Sie das BAHN-Forum mit einer Bestellung bei Amazon.de!
Unterstützt durch phpBB
Version des BAHN-Forums: 4.5.1

Mit dem Lesen und Verfassen von Beiträgen akzeptieren Sie die Regelungen zur Nutzung des BAHN-Forums!