DAS-BAHN-FORUM.de

Herzlich willkommen im ersten offiziellen Forum zum Programm BAHN von JBSS
Aktuelle Zeit: Sonntag 5. Juli 2020, 00:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zufällige Fahrstraße
BeitragVerfasst: Freitag 2. Januar 2015, 19:59 
Offline

Registriert: Freitag 23. Juni 2006, 12:31
Beiträge: 289
Wohnort: Berlin
Hallo zusammen,

mit der bisherigen Signalanlagentechnik ist es ja möglich, bei Einfahrt in einen Bahnhof, der mehrere freie Gleise hat, mittels signalabhängiger Weichen die zu benutzenden Gleise zufällig auszuwählen.

Bei Verwendung von Fahrstraßentechnik gehe ich bisher so vor, dass ich für jedes Gleis eine eigene Fahrstraße festlege. Am Anmeldekontakt wird dann eine davon eingetragen, die Fahrstraßen für die anderen Gleise werden als Alternativfahrstraßen zu der am Anmeldekontakt angegebenen eingetragen.

Das führt dann dazu, dass die Abfrage der anforderbaren Fahrstraßen immer in der selben Reihenfolge erfolgt. D. h., es werden meistens die selben Gleise benutzt. Eine zufällige Verteilung der Nutzung ist damit nicht möglich.

Beispiele dafür sind Fahrten in die Einfahrgruppe eines Rangierbahnhofs oder das Herausziehen von Zügen aus der Richtungsgruppe eines Rangierbahnhofs. Es gibt einfach Gleise, die somit nie benutzt werden, was nicht sehr realistisch wirkt.

Wäre es möglich eine Funktion einzuführen, mit der zu einer Fahrstraße zufällig ausgewählte Alternativfahrstraßen geprüft werden können? Für den Benutzer könnte dies z. B. als zusätzlich zu setzendes Häkchen im Fahrstraßendialog bei "Alternative Fahrstraßen" angezeigt werden.

Viele Grüße,


Sebastian

_________________
Berlin und Umgebung im Jahr 1989

http://www.bahn1989.berlin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufällige Fahrstraße
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Januar 2015, 14:04 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 2023
Guten Tag,

Seb144 hat geschrieben:
Hallo zusammen,

mit der bisherigen Signalanlagentechnik ist es ja möglich, bei Einfahrt in einen Bahnhof, der mehrere freie Gleise hat, mittels signalabhängiger Weichen die zu benutzenden Gleise zufällig auszuwählen.

Bei Verwendung von Fahrstraßentechnik gehe ich bisher so vor, dass ich für jedes Gleis eine eigene Fahrstraße festlege. Am Anmeldekontakt wird dann eine davon eingetragen, die Fahrstraßen für die anderen Gleise werden als Alternativfahrstraßen zu der am Anmeldekontakt angegebenen eingetragen.

Das führt dann dazu, dass die Abfrage der anforderbaren Fahrstraßen immer in der selben Reihenfolge erfolgt. D. h., es werden meistens die selben Gleise benutzt. Eine zufällige Verteilung der Nutzung ist damit nicht möglich...


Warum nicht?

Du kannst doch am Anmeldepunkt bei der Anforderung eine Wahrscheinlichkeit angeben. Beispiel: Fahrstraßen FStr1 und FStr2, dann also:

Code:
FStr1+


Code:
*(p=50%)


und

Code:
FStr2+


Beide Fahrstraßen können gegenseitig als Alternativen eingetragen sein.

D.h.: Es wird mit 50% die FStr1 angefordert, und mit 50% die FStr2. Ist sie jeweils nicht frei, dann fordert der Zug die alternative, also jeweils die andere.

Das kann man an einem Anmeldepunkt auch auf mehr als 2 Fahrstraßen resp. Gleise erweitern, z.B. mit je 33% oder einem anderen Verhältnis.
Statt des
Code:
*
kann man das auch für bestimmte Linien oder sonstige Eigenschaften unterschiedlich anfordern.

Viele Grüße,
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufällige Fahrstraße
BeitragVerfasst: Sonntag 4. Januar 2015, 16:42 
Offline

Registriert: Freitag 23. Juni 2006, 12:31
Beiträge: 289
Wohnort: Berlin
Jan Bochmann hat geschrieben:
Warum nicht?

Du kannst doch am Anmeldepunkt bei der Anforderung eine Wahrscheinlichkeit angeben. Beispiel: Fahrstraßen FStr1 und FStr2, dann also:

Hallo Jan,

Danke für die Antwort und den Hinweis. Das ist zwar aufwendig, funktioniert bei Anmeldekontakten aber gut.

Für den Fall, dass eine Fahrstraße aber im Fahrstraßendialog bei "Liste wird im Moment der Zuweisung/Festlegung abgearbeitet" eingetragen ist, ist das nicht anwendbar. Da müsste man den Eintrag entfernen und einen separaten Anmeldekontakt setzen.

Viele Grüße,

Sebastian
_________________
Berlin und Umgebung im Jahr 1989

http://www.bahn1989.berlin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufällige Fahrstraße
BeitragVerfasst: Montag 5. Januar 2015, 18:15 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 2023
Guten Tag,

Seb144 hat geschrieben:
Hallo Jan,

Danke für die Antwort und den Hinweis. Das ist zwar aufwendig, funktioniert bei Anmeldekontakten aber gut.

Für den Fall, dass eine Fahrstraße aber im Fahrstraßendialog bei "Liste wird im Moment der Zuweisung/Festlegung abgearbeitet" eingetragen ist, ist das nicht anwendbar. Da müsste man den Eintrag entfernen und einen separaten Anmeldekontakt setzen.


Oder zwei Fahrstraßen einführen, die exakt gleich sind und sich nur an dieser Stelle unterscheiden. Dann kann man diese beiden wahlweise anmelden wie oben. Im Einzelfall sollte das genügen, im Fall von vielen Fahrstraßen wird es aber wohl schnell unübersichtlich.

Viele Grüße,
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufällige Fahrstraße
BeitragVerfasst: Donnerstag 22. Januar 2015, 23:34 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 16:01
Beiträge: 175
Wohnort: Lüdenscheid / Sauerland
Moin,

zu diesem Thema habe ich dann doch noch mal eine Frage:
Es sind ja 4 Fahrstrassen im Anmeldekontakt möglich. Wenn ich jetzt alle 4 Fahrstrassen zufällig nutzen möchte, muss ich dann bei allen 4 Fahrstrassen entsprechend die Prozentwerte eingeben oder reicht es z.B. bei der ersten Fahrstrasse 25% einzugeben und die restlichen 75% verteilen sich entsprechend selbst auf die 3 restlichen Fahrstrassen, oder wie oben schon gesagt, müssen dann in diesem Fall in allen 4 Fahrstrassen die 25 % eingegeben werden, damit unterm Strich die 100 % rauskommen?

Gruß Jens

_________________
Wer denkt, dass ein Fahrdienstleiter den Fahrdienst leitet, der denkt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

www.clan-gsf.de/ - Mein BAHN-Fanprojekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufällige Fahrstraße
BeitragVerfasst: Freitag 23. Januar 2015, 00:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 25. Mai 2013, 03:41
Beiträge: 245
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
Mojn Mojn Jens!

Nach meinem Posting mit dem Wunsch nach Abarbeitung aller Zeilen in den Anmeldekontakten und Jan B.'s Antwort dazu, habe ich leisen Zweifel, dass Du mit einem Anmeldekontakt mehr als 2 Fahrstraßen zufällig anfordern kannst. Ich glaube, es wird immer nur zwischen der ersten und dann der in der untersten Zeile (Oder-Zeile) gewählt. Diesen Effekt habe ich jedenfalls schon beobachtet, wenn die erste Zeile negiert wird. Das würde ja letztendlich durch den Zufallswert auch geschehen. Wenn ich mich doch irre, sollte der Anmeldekontakt in jeder Wertezeile einen Prozentwert finden. Das ist wieder etwas, was man am besten selbst mittels Probieren herausfinden kann.

Herzliche Grüße aus Neuenhagen bei Berlin,
Gunther

_________________
Man muss sich schon zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein.
... Endstation, dieser Zug verendet hier und kippt um.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufällige Fahrstraße
BeitragVerfasst: Freitag 23. Januar 2015, 09:47 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 2023
Guten Tag,

Cappy hat geschrieben:
Moin,

zu diesem Thema habe ich dann doch noch mal eine Frage:
Es sind ja 4 Fahrstrassen im Anmeldekontakt möglich.


Sogar 5, wenn man die letzte mit zählt.

Cappy hat geschrieben:
Wenn ich jetzt alle 4 Fahrstrassen zufällig nutzen möchte...,


Vermutlich meinst Du "alternativ nutzen". Also der Zug fährt entweder auf Fahrstraße 1 oder auf Fahrstraße 2 oder auf Fahrstraße 3 usw.

Cappy hat geschrieben:
...muss ich dann bei allen 4 Fahrstrassen entsprechend die Prozentwerte eingeben oder reicht es z.B. bei der ersten Fahrstrasse 25% einzugeben und die restlichen 75% verteilen sich entsprechend selbst auf die 3 restlichen Fahrstrassen, oder wie oben schon gesagt, müssen dann in diesem Fall in allen 4 Fahrstrassen die 25 % eingegeben werden, damit unterm Strich die 100 % rauskommen?


Weder noch. Du mußt das eingeben, was gemacht werden soll. Woher soll BAHN denn wissen, daß sich "die restlichen 75%" irgendwie verteilen sollen? Das kann doch auch ganz anders gewollt sein.

Als Beispiel möge das folgende kleine Netz dienen. Da gibt es 4 Fahrstraßen, die zufällig ausgewählt werden.

Datei: http://www.jbss.de/tmpdata/FStr_Zufall.nt3

Wenn aus 4 Fahrstraßen gleichverteilt ausgewählt werden soll, dann bekommt jede davon 25% ab. Aber Achtung: Da die Abfrage nacheinander erfolgt, muß man berücksichtigen, daß immer nur noch der verbleibende Rest zu betrachten ist.

Also: Wir haben hier die Fahrstraßen FS1 bis FS4.

1. Eintrag:

für Linien:
Code:
*(p=25%)


Anfordern:
Code:
FS1+


2. Eintrag ("Variante 1"):
Dieser gilt nur noch für alle übrig bleibenden Züge, d.h. die 75%, die sich noch auf FS2 bis FS4 verteilen sollen.
Diese 75% werden also nun hier zu 100% und sind auf je 1/3 oder ungefähr 33% zu verteilen.

für Linien:
Code:
*(p=33%)


Anfordern:
Code:
FS2+


3. Eintrag ("Variante 2"):
Dieser gilt nur noch für alle übrig bleibenden Züge, d.h. die 50%, die sich noch auf FS3 und FS4 verteilen sollen.
Diese werden also nun hier zu 100% und sind auf je 1/2 oder 50% zu verteilen.

für Linien:
Code:
*(p=50%)


Anfordern:
Code:
FS3+


4. Eintrag:
Dieser gilt für alle übrig bleibenden Züge, d.h. die 25%, die sich auf FS4 verteilen sollen.

Dazu können wir einfach den letzten Eintrag verwenden, d.h. Wirkung wenn aufgrund aller anderen ungültig, d.h. die allerletzte Zeile:

Anfordern:
Code:
FS4+


Die "Variante 3" brauchen wir hier gar nicht. Man könnte dort auch noch eine 5. Fahrstraße eintragen.

Gruß,
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufällige Fahrstraße
BeitragVerfasst: Samstag 24. Januar 2015, 12:03 
Offline

Registriert: Mittwoch 22. August 2012, 16:01
Beiträge: 175
Wohnort: Lüdenscheid / Sauerland
Moin und Danke

...für die Erklärung. Wenn ich auch die Datei weder mit Chrome noch mit Mozilla laden konnte (es kam nur ein Dateilisting), so habe ich Deine Erklärung trotzdem gut verstanden und bin wieder etwas weiter.

Vielen Dank und ein schönes Wochenende

Gruß Jens

_________________
Wer denkt, dass ein Fahrdienstleiter den Fahrdienst leitet, der denkt auch, dass ein Zitronenfalter Zitronen faltet.

www.clan-gsf.de/ - Mein BAHN-Fanprojekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zufällige Fahrstraße
BeitragVerfasst: Samstag 24. Januar 2015, 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 25. Mai 2013, 03:41
Beiträge: 245
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
Mojn Mojn Jens!

Du mußt die Datei mittels Rechtsklick und "Ziel speichern unter..." runterladen.

Herzliche Grüße aus Neuenhagen bei Berlin,
Gunther

_________________
Man muss sich schon zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein.
... Endstation, dieser Zug verendet hier und kippt um.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Bei allen Fragen zum Forum wenden Sie sich bitte an ronny@das-bahn-forum.de!

Unterstützen Sie das BAHN-Forum mit einer Bestellung bei Amazon.de!
Unterstützt durch phpBB
Version des BAHN-Forums: 4.5.1

Mit dem Lesen und Verfassen von Beiträgen akzeptieren Sie die Regelungen zur Nutzung des BAHN-Forums!