DAS-BAHN-FORUM.de

Herzlich willkommen im ersten offiziellen Forum zum Programm BAHN von JBSS
Aktuelle Zeit: Dienstag 19. November 2019, 20:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Linienliste am Taktpunkt negieren
BeitragVerfasst: Donnerstag 27. August 2015, 21:33 
Offline

Registriert: Samstag 22. Januar 2011, 20:20
Beiträge: 143
In fast jeder Linienliste gibt es die Option diese zu negieren, also das Element gilt nicht für diese Linie. Nur beim Taktpunkt nicht, warum eigentlich? Das Problem ist z.B., dass ich weiss welche Linie nicht halten soll, aber den Überblick verloren habe, welche denn überhaupt halten. Also auf gut Glück die häufigsten eintragen, aber dann kommts eben doch noch zu Störungen weil ich einen bestimmten Spezialfall übersehen habe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 28. August 2015, 05:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 3. Mai 2014, 11:11
Beiträge: 239
Wohnort: Wördern / Niederösterreich
Eine eher nicht "elegante" Lösungsmöglichkeit wäre, die Zuggattung /-art der durchfahrenden Linien kurz vor und nach diesem TP durch einen Datenwechselpunkt zu ändern ...

... aber sicher hat irgend ein erfahrerener User eine bessere Idee.

_________________
Freundliche Grüße aus dem Donautal nähe Wien
Fred


Aktuelle Busparade: Bild
(Die Farben wurden durch die Umwandlung in GIF-Format und Reduzierung auf 256 Farben verfälscht!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 28. August 2015, 07:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 25. Mai 2013, 03:41
Beiträge: 245
Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
piefke53 hat geschrieben:
Eine eher nicht "elegante" Lösungsmöglichkeit wäre, die Zuggattung /-art der durchfahrenden Linien kurz vor und nach diesem TP durch einen Datenwechselpunkt zu ändern ...

... aber sicher hat irgend ein erfahrerener User eine bessere Idee.

Mojn Mojn!

Piefke, Deine Idee ist grundlegend eine seeehr gute. In meinem Netz fahren nur die gleichen Züge, aber in 3 verschiedenen Zuglängen. Da hat jede Zuglänge seine eigene Zuggattung und an den entspechenden Taktpunkten, wo ich nicht speziell nach Linien oder Nummern unterscheiden will/muss/kann, ist einfach die Bedingung Zuggattung=xyz eingetragen.
Problem bei Björn wird wohl aber sein, dass es Sonderfälle betrifft, wie er schrieb. Wenn er schon weiß, für welchen Zug er die Zuggattung/-art ändern müsste, könnte er's auch am Taktpunkt tun.
Einzige Möglichkeit, um bei der Zuggattung zu bleiben, ist die, dass er allen Zügen, die generell dort halten sollen von Hause aus eine andere Zuggattung/-art verpasst und die dann in die Bedingungen mit einträgt.

Wenn ich irgendwo im Netz ein Problem habe und nicht herausfinde, woran es liegt bzw. welcher Zug oder welche Züge dieses Problem verursachen oder ausbaden müssen, dann setze ich kurz vor der Problemstelle einen Datenwechsel und lasse die Problemzüge dort einfach den Fahrweg auf Wasser ändern. Das führt dazu, da Züge natürlich nicht auf Wasser fahren können, dass es eine Meldung gibt und bei mir die Simulation angehalten wird. Dann muss man halt nur bei dem Zug dort den Fahrweg im Zug wieder auf Gleis umstellen und schon fährt der weiter. Bleibt natürlich die Frage im Raume stehen, ob dem Björn DAS jetzt irgendwie weiterhilft. ;-)
Alternativ kann man natürlich das Netz auch schneller durchlaufen lassen und den entsprechenden Taktpunkt beobachten. Dann sieht man ja, was da hält und ob es das soll oder nicht.

Herzliche Grüße aus Neuenhagen bei Berlin,
Gunther

_________________
Man muss sich schon zusammensetzen, ehe man sich auseinandersetzt.
Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein entgegenkommender Zug sein.
... Endstation, dieser Zug verendet hier und kippt um.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 28. August 2015, 08:39 
Offline

Registriert: Samstag 22. Januar 2011, 20:20
Beiträge: 143
Es ist alles nur ein Resultat unzureichender Dokumentation, beobachten wäre natürlich eine Möglichkeit. Zum Glück kann ich den Zug hier als Sonderzug definieren, weil es eine Leerfahrt ist...
Das Problem ist, dass ich aus Faulheit einfach gar nichts in die Linienliste eintrage und es funktioniert solange bis mal ein Zug nicht halten soll, das habe ich aber erst jetzt gemerkt, dass der Fall auftritt.
Mich wundert es auch ganz allgemein, dass man überall die Wirkung der Linienliste umkehren kann, nur am Taktpunkt nicht.

Richtig mies wird es wenn man im Anmeldekontakt die untereste Schaltliste verwendet, also alles was nicht zutrifft. Dann braucht man aber noch eine fünfte Schaltmöglichkeit, also muss auch dieser "alles andere"-Eintrag in eine Linienliste umgeschrieben werden... Ich musste das jetzt schon an mehreren Stellen aufwändig durch Beobachtung ändern, es ist wohl am besten diese Zeile gar nicht zu nutzen, auch wenn es natürlich sehr bequem ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 29. August 2015, 06:34 
Offline

Registriert: Freitag 23. Juni 2006, 12:31
Beiträge: 249
Wohnort: Berlin
björn262 hat geschrieben:
In fast jeder Linienliste gibt es die Option diese zu negieren, also das Element gilt nicht für diese Linie. Nur beim Taktpunkt nicht, warum eigentlich? Das Problem ist z.B., dass ich weiss welche Linie nicht halten soll, aber den Überblick verloren habe, welche denn überhaupt halten. Also auf gut Glück die häufigsten eintragen, aber dann kommts eben doch noch zu Störungen weil ich einen bestimmten Spezialfall übersehen habe.


Hallo,

ich würde einen Log-Punkt an oder vor dem Taktpunkt setzen und das ganze mal für 24h (oder länger) protokollieren. Dann weißt Du wieder, welche Linien dort entlang kommen.
Da Du ja weißt, welche Linien nicht halten sollen, trägst Du alle anderen in der Log-Datei aufgeführten Linien in den Taktpunkt ein.

Viele Grüße


Sebastian
_________________
Berlin und Umgebung im Jahr 1989

http://www.bahn1989.berlin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 29. August 2015, 10:58 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 1968
Guten Tag,

björn262 hat geschrieben:
Mich wundert es auch ganz allgemein, dass man überall die Wirkung der Linienliste umkehren kann, nur am Taktpunkt nicht.


1. Es hat einfach noch nie jemand diesen Wunsch geäußert - zumindest kann ich mich nicht erinnern. Ich selbst habe es auch noch nie gebraucht - im Gegensatz zu den anderen Objekten.

2. Der Dialog zum Bearbeiten eines Taktpunkts ist schon ziemlich groß und hat früher fast den gesamten Bildschirm ausgefüllt. Da paßte einfach nichts weiter hinein, deswegen ja schon die unhandlichen Kompromisse mit weiteren Optionen über extra Schalter.

björn262 hat geschrieben:
Richtig mies wird es wenn man im Anmeldekontakt die untereste Schaltliste verwendet, also alles was nicht zutrifft. Dann braucht man aber noch eine fünfte Schaltmöglichkeit, also muss auch dieser "alles andere"-Eintrag in eine Linienliste umgeschrieben werden... Ich musste das jetzt schon an mehreren Stellen aufwändig durch Beobachtung ändern, es ist wohl am besten diese Zeile gar nicht zu nutzen, auch wenn es natürlich sehr bequem ist.


Die kann man schon recht häufig gebrauchen. Bei der Kombination mit Taktpunkten gibt es aber eine Menge Schwierigkeiten, auch bei der Behandlung einrückender Züge.

Grüße,
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sonntag 30. August 2015, 22:37 
Offline

Registriert: Dienstag 30. März 2010, 19:17
Beiträge: 1
Hallo,

was mir fehlt, wäre die Möglichkeit an einem Taktpunkt mehrere Linienfahrpläne zu hinterlegen.

Gruß LaurentD


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 31. August 2015, 09:32 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 1968
Guten Tag,

LaurentD hat geschrieben:
Hallo,

was mir fehlt, wäre die Möglichkeit an einem Taktpunkt mehrere Linienfahrpläne zu hinterlegen.

Gruß LaurentD


Dieser Wunsch wird alle paar Monate wieder diskutiert, z.B. im folgenden Thread (nicht im ersten Beitrag, aber weiter hinten):

http://www.das-bahn-forum.de/bahnforum/viewtopic.php?f=3&t=3542

Gruß,
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Montag 31. August 2015, 09:39 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 1968
Guten Tag,

Jan Bochmann hat geschrieben:
Guten Tag,

björn262 hat geschrieben:
Mich wundert es auch ganz allgemein, dass man überall die Wirkung der Linienliste umkehren kann, nur am Taktpunkt nicht.


1. Es hat einfach noch nie jemand diesen Wunsch geäußert - zumindest kann ich mich nicht erinnern. Ich selbst habe es auch noch nie gebraucht - im Gegensatz zu den anderen Objekten.

2. Der Dialog zum Bearbeiten eines Taktpunkts ist schon ziemlich groß und hat früher fast den gesamten Bildschirm ausgefüllt. Da paßte einfach nichts weiter hinein, deswegen ja schon die unhandlichen Kompromisse mit weiteren Optionen über extra Schalter.



Ich habe hier natürlich noch etwas wichtiges vergessen:

3. Die Negation gibt es nur an passiven Linienlisten, d.h. nur an solchen, wo die Linienliste ausschließlich als Bedingung gilt, aber keine Datenwechsel erlaubt.

Beim Taktpunkt sind Datenwechsel leider möglich, und damit würde sich die Frage ergeben, was denn die Negation eigentlich sein soll. Beispiel:

Code:
U1(z=6:00-18:00, L=U2)


Das gilt für die U1 von 6:00-18:00, und da wechselt sie auf die U2.

Negiert:

Das gilt für die U1 von 0:00-6:00 und von 18:00-24:00, und da wechselt sie oder wechselt sie nicht oder wie?

Grüße,
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Bei allen Fragen zum Forum wenden Sie sich bitte an ronny@das-bahn-forum.de!

Unterstützen Sie das BAHN-Forum mit einer Bestellung bei Amazon.de!
Unterstützt durch phpBB
Version des BAHN-Forums: 4.5.1

Mit dem Lesen und Verfassen von Beiträgen akzeptieren Sie die Regelungen zur Nutzung des BAHN-Forums!