DAS-BAHN-FORUM.de

Herzlich willkommen im ersten offiziellen Forum zum Programm BAHN von JBSS
Aktuelle Zeit: Donnerstag 15. November 2018, 17:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 23. Mai 2014, 07:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 3. März 2007, 20:16
Beiträge: 235
Wohnort: Krefeld
Hallo,

Ich befasse mich seit gestern zum ersten Mal etwas intensiver mit den Möglichkeiten der Fahrstraßen. Nun habe ich einen Taktpunkt mit Fahrstraßenanforderung 20 Sek. vor Abfahrt eingerichtet. Der Taktpunkt ist für eine bestimmte Linie eingerichtet, außerplanmäßige Fahrzeuge bedienen ihn als Haltestelle. Nun fordern die außerplanmäßigen Züge scheinbar die Fahrstraße nicht an. Ist das so gewollt und wenn ja warum?

_________________
Nette Grüße vom linken Niederrhein, :techie-typing:
Michael

Toleranz ist der Verdacht, daß der Andere Recht hat.
Kurt Tucholsky


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 23. Mai 2014, 08:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 3. Mai 2014, 11:11
Beiträge: 231
Wohnort: Wördern / Niederösterreich
Ich habe zwar meine Nase noch nicht in die 3.88 gesteckt, aber ich unterstelle mal folgende Logik:

Wenn Linie XX den Taktpunkt als solchen benutzt, während für andere Linien Durchfahrt oder normale Haltestellenbedingungen gelten, dann wird vermutlich auch die Fahrstraßenaforderung nur für XX gelten und nicht für die anderen Linien.

Schon bei der 3.84 (m.W. auch schon viel früher) konnte ja jeder Schaltkontakt und jedes Signal mit Bedingungen "Nur für folgende Linien" bzw. der Umkehrung belegt werden.

_________________
Freundliche Grüße aus dem Donautal nähe Wien
Fred


Aktuelle Busparade: Bild
(Die Farben wurden durch die Umwandlung in GIF-Format und Reduzierung auf 256 Farben verfälscht!)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 23. Mai 2014, 11:56 
Offline

Registriert: Montag 17. März 2003, 16:55
Beiträge: 3001
Wohnort: Dortmund
Na, der Taktpunkt dient ja als Anforderung der Fahrstraße. Wenn die außerplanmäßigen Züge die Fahrstraße anfordern sollen, musst du ne zusätzliche Fahrstraße anlegen, die nur von den Zügen angefordert wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 23. Mai 2014, 12:12 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 1908
Guten Tag,

Dierk Nüchtern hat geschrieben:
Na, der Taktpunkt dient ja als Anforderung der Fahrstraße. Wenn die außerplanmäßigen Züge die Fahrstraße anfordern sollen, musst du ne zusätzliche Fahrstraße anlegen, die nur von den Zügen angefordert wird.


Das kommt auf die Situation an. Wenn der Fahrweg nach dem Taktpunkt der selbe ist, dann kann man auch die selbe Fahrstraße verwenden.

Grüße,
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 23. Mai 2014, 12:20 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 1908
Guten Tag,

MISCHO hat geschrieben:
Hallo,

Ich befasse mich seit gestern zum ersten Mal etwas intensiver mit den Möglichkeiten der Fahrstraßen. Nun habe ich einen Taktpunkt mit Fahrstraßenanforderung 20 Sek. vor Abfahrt eingerichtet. Der Taktpunkt ist für eine bestimmte Linie eingerichtet, außerplanmäßige Fahrzeuge bedienen ihn als Haltestelle. Nun fordern die außerplanmäßigen Züge scheinbar die Fahrstraße nicht an. Ist das so gewollt und wenn ja warum?


Das ist richtig so, und es ist so gewollt.

Die normale Art, eine Fahrstraße anzufordern, ist mittels Schaltkontakt, und zwar entsprechend weit vor dem Startsignal bzw. vor dessen ersten Vorsignal. Bei Strecken mit schnellen Zügen kann das etliche Kilometer im voraus sein. Im Stadtverkehr von Straßenbahn und Bus können auch wenige Meter genügen, und ein Vorsignal gibt es dann meist auch nicht.

Das ganze wird aber Murks, wenn der Zug längere Zeit durch einen Taktpunkt aufgehalten wird. Dann hat er die Fahrstraße schon belegt und behindert dadurch andere Züge, obwohl er ja noch gar nicht fahren will. Für diese Situation ist die zusätzliche Möglichkeit gedacht, die Fahrstraße am Taktpunkt anzufordern.

Züge, die den Taktpunkt ignorieren sollen, müssen die Anforderung also per Kontakt machen, und zwar meistens schon ein ganzes Stück vor dem Taktpunkt. Das hängt aber wiederum auch davon ab, ob sie durchfahren sollen oder wie an einer Haltestelle halten. Aber auch dieser Halt ist in der Regel kurz, sodaß die Fahrstraße ruhig schon vorher angefordert werden kann.

Grüße,
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 23. Mai 2014, 14:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 3. März 2007, 20:16
Beiträge: 235
Wohnort: Krefeld
Okay, erstmal vielen Dank an Jan, Dierk und Fred!

Ich kann also für den gleichen Fahrweg dieselbe Fahrstraße nutzen. Zur Lösung des Problems lege ich also einen Schaltkontakt vor den Taktpunkt mit der gleichen Fahrstraßenanforderung wie am Taktpunkt, trage hier ebenfalls die Liniennummer(n) des Taktpunktes ein, mache dann aber das Häkchen für die Umkehrung: Keine Wirkung für diese Linien.

Richtig? :think:

_________________
Nette Grüße vom linken Niederrhein, :techie-typing:
Michael

Toleranz ist der Verdacht, daß der Andere Recht hat.
Kurt Tucholsky


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 23. Mai 2014, 14:21 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 1908
MISCHO hat geschrieben:
Okay, erstmal vielen Dank an Jan, Dierk und Fred!

Ich kann also für den gleichen Fahrweg dieselbe Fahrstraße nutzen. Zur Lösung des Problems lege ich also einen Schaltkontakt vor den Taktpunkt mit der gleichen Fahrstraßenanforderung wie am Taktpunkt, trage hier ebenfalls die Liniennummer(n) des Taktpunktes ein, mache dann aber das Häkchen für die Umkehrung: Keine Wirkung für diese Linien.

Richtig?


Im Prinzip ja. Natürlich gibt es tausende Varianten von möglichen Einträgen und Kombinationen.

Grüße,
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 23. Mai 2014, 14:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 3. März 2007, 20:16
Beiträge: 235
Wohnort: Krefeld
Jan Bochmann hat geschrieben:
Im Prinzip ja. Natürlich gibt es tausende Varianten von möglichen Einträgen und Kombinationen.


Danke für die Hilfe! :)

_________________
Nette Grüße vom linken Niederrhein, :techie-typing:
Michael

Toleranz ist der Verdacht, daß der Andere Recht hat.
Kurt Tucholsky


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Bei allen Fragen zum Forum wenden Sie sich bitte an ronny@das-bahn-forum.de!

Unterstützen Sie das BAHN-Forum mit einer Bestellung bei Amazon.de!
Unterstützt durch phpBB
Version des BAHN-Forums: 4.4.1

Mit dem Lesen und Verfassen von Beiträgen akzeptieren Sie die Regelungen zur Nutzung des BAHN-Forums!