DAS-BAHN-FORUM.de

Herzlich willkommen im ersten offiziellen Forum zum Programm BAHN von JBSS
Aktuelle Zeit: Dienstag 17. September 2019, 14:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Freitag 21. September 2018, 18:05 
Offline

Registriert: Dienstag 24. Juni 2003, 21:00
Beiträge: 44
Wohnort: Maastricht, Niederlande
Nach dem Bau complexer Weichenstraßen oder Rangierpunkte sende ich gerne mal ein manuell verfolgter Zug unterwegs zum testen. Habe ich alle Abzweige korrekt eingegeben? Läuft das Rangieren ab wie gewollt? 'Simulation stoppen' erlaubt dann Verbesserungen.

Es fiel mir auf daß in 4.00b4d ein manuell verfolgter Zug an Fahrstraßenweichen nicht anhält, wie üblich bei 'normalen' Verzweigungen. Das macht die Fehlersuche manchmal schwieriger. Ist das absichtlich? Kann es geändert werden?

(Dat ist vielleicht in 3.89 auch so; ich habe es nicht gecheckt.)

:clap: Übrigens bin ich noch immer sehr zufrieden mit 4.00b4d.

_________________
Ich bitte um Entschuldigung für evt. Grammatik- und Rechtschreibfehler. Danke! (Bahn 400beta4d, Win 10)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Freitag 21. September 2018, 18:29 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 1958
Guten Tag,

Roki hat geschrieben:
Es fiel mir auf daß in 4.00b4d ein manuell verfolgter Zug an Fahrstraßenweichen nicht anhält, wie üblich bei 'normalen' Verzweigungen. Das macht die Fehlersuche manchmal schwieriger.


Ja.

Roki hat geschrieben:
Ist das absichtlich?


Ja.

Roki hat geschrieben:
Kann es geändert werden?


Nein. Das hätte nach meiner Meinung gar keinen Sinn. Wenn die Fahrstraße einmal eingestellt ist, dann sind auch alle davon abhängigen Schaltvorgänge ausgeführt. Es ist z.B. die Signalanlage des Zielgleises gesperrt, weil der Zug dorthin fahren soll. Wenn man nun woanders hin fährt, dann wird die Fahrstraße nicht aufgelöst, das Gleis wird nie freigegeben, beide bleiben blockiert. Stattdessen fährt man in ein anderes Gleis, ohne daß die zugehörige Signalanlage korrekt geschaltet wird. Es können jeweils auch mehrere Signalanlagen betroffen sein.

Wenn überhaupt, dann müßte die manuelle Abfrage schon am Anmeldepunkt der Fahrstraße kommen. Das kann aber viele Kilometer vor dem Startsignal sein, und dort sieht man noch gar nicht, was dann später vielleicht abläuft oder wo es überhaupt hin geht. Deshalb bringt diese Methode im Zusammenhang mit Fahrstraßen keinen Nutzen.

Roki hat geschrieben:
(Dat ist vielleicht in 3.89 auch so; ich habe es nicht gecheckt.)


Ja, das ist in 3.89 auch so.

Grüße,
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Samstag 22. September 2018, 16:27 
Offline

Registriert: Dienstag 24. Juni 2003, 21:00
Beiträge: 44
Wohnort: Maastricht, Niederlande
Alles klar. Dankeschön, Jan.

_________________
Ich bitte um Entschuldigung für evt. Grammatik- und Rechtschreibfehler. Danke! (Bahn 400beta4d, Win 10)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Bei allen Fragen zum Forum wenden Sie sich bitte an ronny@das-bahn-forum.de!

Unterstützen Sie das BAHN-Forum mit einer Bestellung bei Amazon.de!
Unterstützt durch phpBB
Version des BAHN-Forums: 4.5.1

Mit dem Lesen und Verfassen von Beiträgen akzeptieren Sie die Regelungen zur Nutzung des BAHN-Forums!