DAS-BAHN-FORUM.de

Herzlich willkommen im ersten offiziellen Forum zum Programm BAHN von JBSS
Aktuelle Zeit: Donnerstag 22. August 2019, 17:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fahrstraßen für Dummies
BeitragVerfasst: Montag 6. August 2018, 18:33 
Offline

Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 12:44
Beiträge: 39
Hallo Forum,

eine blöde Frage zu Fahrstraßen: Wenn sich gegenläufige Fahrstraßen überschneiden, warum werden diese nicht als feindlich erkannt?

Mal angenommen es führt eine Fahrstraße aus einem Bahnhof auf eine eingleisige Strecke zum Einfahrsignal der benachbarten Betriebsstelle.
Von der benachbarten Betriebsstelle führt entgegengesetzt eine Fahrstraße zum Einfahrsignal des Bahnhofes.
Zwischen dem Esig Betriebsstelle und Esig Bahnhof überschneiden sich die Fahrstraßen und müssten sich daher in der Theorie ausschließen.

Diesen Nebeneffekt, hätte er denn bestanden, wollte ich eigentlich nutzen um auf zusätzliche Kontakte und Signalanlagen zu verzichten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen für Dummies
BeitragVerfasst: Dienstag 7. August 2018, 06:50 
Offline

Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 09:11
Beiträge: 15
Wohnort: Düsseldorf
Hallo,
Fahrstraßen sichern Weichen und Kreuzungen und dienen damit dem gleichen Zweck wie beim großen Vorbild. Da Gleisabschnitte wie z.B. Deine eingleisige Strecke nicht als Fahrstraßenelement definiert werden können, können sie auch nicht durch Fahrstraßen gesichert werden. Dafür benötigst Du in jedem Fall eine Signalanlage. Diese kannst du jedoch mittels Fahrstraße einschalten und zur Bedingung feindlicher Fahrstraßen machen. Die Freigabe erfolgt durch einen Ausschaltkontakt am jeweiligen Ende der eingleisigen Strecke. Die Fahrstraße sollte idealerweise schon am Ende des Weichenbereiches freigegeben werden.

Gruß, Tino


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen für Dummies
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. August 2018, 10:24 
Offline

Registriert: Sonntag 16. März 2003, 15:25
Beiträge: 1950
Guten Tag,

Hp_0 hat geschrieben:
Hallo Forum,

eine blöde Frage zu Fahrstraßen: Wenn sich gegenläufige Fahrstraßen überschneiden, warum werden diese nicht als feindlich erkannt?


Sie werden erkannt, wenn sie sich an Weichen und Kreuzungen überschneiden und dort eingetragen sind.

An Signalen und Kontakten ist das nicht so. Als die Fahrstraßen in BAHN neu eingeführt worden sind, gab es dazu einige Diskussionen und Experimente, z.B. den automatischen Ausschluß, wenn sie einen gemeinsamen Endpunkt haben. Das hat sich aber nicht bewährt und wurde daher wieder weggelassen.

Hp_0 hat geschrieben:
Mal angenommen es führt eine Fahrstraße aus einem Bahnhof auf eine eingleisige Strecke zum Einfahrsignal der benachbarten Betriebsstelle.
Von der benachbarten Betriebsstelle führt entgegengesetzt eine Fahrstraße zum Einfahrsignal des Bahnhofes.
Zwischen dem Esig Betriebsstelle und Esig Bahnhof überschneiden sich die Fahrstraßen und müssten sich daher in der Theorie ausschließen.

Diesen Nebeneffekt, hätte er denn bestanden, wollte ich eigentlich nutzen um auf zusätzliche Kontakte und Signalanlagen zu verzichten.


Man könnte irgendeine Weiche oder Kreuzung dazwischen bauen und beide dort eintragen. Besonders elegant wäre das aber nicht.

Es ist schon besser so, wie es Xonit beschrieben hat: Sichern von Strecken und längeren Gleisen mittels Signalanlagen und Sichern von Knotenpunkten, also Weichen und Kreuzungen, mittels Fahrstraßen. Das ist damit sehr ähnlich zum Vorbild, wo es ebenfalls oft eine Trennung in Streckenblock und Bahnhofsblock gibt. Das hat sich bei der großen Bahn seit über 100 Jahren bewährt und muß nicht neu erfunden werden.
Man kann sicher oft ein Gegenbeispiel konstruieren, aber es lohnt sich kaum, einzelne Signalanlagen einzusparen.

Freundliche Grüße,
Jan B.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen für Dummies
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. August 2018, 10:49 
Offline

Registriert: Montag 17. März 2003, 16:55
Beiträge: 3028
Wohnort: Dortmund
Nun, im echten Betrieb laufen die Fahrstraßen ja auch gegenläufig oder kreuzen sich oder überschneiden sich teilweise. Von daher ist es schon sehr gut gelöst.

Was wirklich noch fehlt: verschiedene Signalbilder für unterschiedliche Fahrstraßen. Manchmal gibt es ja den Fall, dass die Fahrt ins Kehrgleis "gelb" zeigt und die fürs Hauptgleis "grün".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen für Dummies
BeitragVerfasst: Mittwoch 8. August 2018, 18:13 
Offline

Registriert: Freitag 23. Juni 2006, 12:31
Beiträge: 241
Wohnort: Berlin
Dierk Nüchtern hat geschrieben:
Was wirklich noch fehlt: verschiedene Signalbilder für unterschiedliche Fahrstraßen. Manchmal gibt es ja den Fall, dass die Fahrt ins Kehrgleis "gelb" zeigt und die fürs Hauptgleis "grün".

Hallo,

natürlich nutze ich diese Vorlage um zu sagen: Das wünsche ich mir auch! :D

http://www.das-bahn-forum.de/bahnforum/viewtopic.php?f=4&t=4282

Grüße,

Sebastian
_________________
Berlin und Umgebung im Jahr 1989

http://www.bahn1989.berlin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen für Dummies
BeitragVerfasst: Sonntag 16. Dezember 2018, 13:41 
Offline

Registriert: Samstag 2. Februar 2013, 12:44
Beiträge: 39
Hallo und einen schönen 3.Advent zusammen.

Noch eine Frage: Manchmal wird für zwei Züge, die zur ungefähr selben Zeit anfordern, die Fahrstraße des anderen zugeteilt.

Hat es mit der Lage der Kontakte zu tun ...? Wer kennt sich aus?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen für Dummies
BeitragVerfasst: Montag 17. Dezember 2018, 08:17 
Offline

Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 09:11
Beiträge: 15
Wohnort: Düsseldorf
Hallo!

Ja, das ist korrekt.
Der zuerst befahrene Kontakt meldet „seinen“ Zug an. Wird kurze Zeit später ein weiterer Kontakt befahren, der einen anderen Zug für die selbe Fahrstraße anmeldet, wird diese Anforderung gespeichert und nach Freiwerden der zuerst angeforderten Fahrstraße ausgeführt. Kommt allerdings der zuletzt anfordernde Zug zuerst am Signal an, beschwert sich Bahn bei der Fahrstraßenauflösung.

Gruß, Tino


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen für Dummies
BeitragVerfasst: Montag 17. Dezember 2018, 20:18 
Offline

Registriert: Freitag 23. Juni 2006, 12:31
Beiträge: 241
Wohnort: Berlin
Hp_0 hat geschrieben:
Hallo und einen schönen 3.Advent zusammen.

Noch eine Frage: Manchmal wird für zwei Züge, die zur ungefähr selben Zeit anfordern, die Fahrstraße des anderen zugeteilt.

Hat es mit der Lage der Kontakte zu tun ...? Wer kennt sich aus?

Hallo,

ich kann mir keine Situation vorstellen, in der das passiert. Aufgrund der internen Zug-ID sollte das auch ausgeschlossen sein.

Grüße,

Sebastian
_________________
Berlin und Umgebung im Jahr 1989

http://www.bahn1989.berlin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen für Dummies
BeitragVerfasst: Dienstag 18. Dezember 2018, 11:08 
Offline

Registriert: Freitag 2. Dezember 2016, 09:11
Beiträge: 15
Wohnort: Düsseldorf
Hallo!
Seb144 hat geschrieben:
ich kann mir keine Situation vorstellen, in der das passiert. Aufgrund der internen Zug-ID sollte das auch ausgeschlossen sein.

Ach, das ist gar nicht so schwer. Zwei Anmeldekontakte in unabhängig voneinander befahrenen Gleisen, die eine für dasselbe Signal Fahrstraße anfordern. Oder zwei Anmeldekontakte in aufeinander folgenden Blockabschnitten. (Ich hatte das mal zur Priorisierung von Schnellzügen versucht [und bin damit gescheitert]).
Bei optimaler Anordnung lässt sich das natürlich alles vermeiden. Aber ausgeschlossen ist da nichts.

(Tolles Netz was Du da erstellt hast. Ich bin schwer beeindruckt. War Werder-Bk Kemnitz damals tatsächlich noch eingleisig oder war das nur ein Bauszustand?)

Gruß, Tino


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrstraßen für Dummies
BeitragVerfasst: Dienstag 18. Dezember 2018, 19:32 
Offline

Registriert: Freitag 23. Juni 2006, 12:31
Beiträge: 241
Wohnort: Berlin
Xonit hat geschrieben:
Hallo!
Seb144 hat geschrieben:
ich kann mir keine Situation vorstellen, in der das passiert. Aufgrund der internen Zug-ID sollte das auch ausgeschlossen sein.

Ach, das ist gar nicht so schwer. Zwei Anmeldekontakte in unabhängig voneinander befahrenen Gleisen, die eine für dasselbe Signal Fahrstraße anfordern. Oder zwei Anmeldekontakte in aufeinander folgenden Blockabschnitten. (Ich hatte das mal zur Priorisierung von Schnellzügen versucht [und bin damit gescheitert]).
Bei optimaler Anordnung lässt sich das natürlich alles vermeiden. Aber ausgeschlossen ist da nichts.

(Tolles Netz was Du da erstellt hast. Ich bin schwer beeindruckt. War Werder-Bk Kemnitz damals tatsächlich noch eingleisig oder war das nur ein Bauszustand?)

Gruß, Tino

Hallo Tino,

Auszug aus der BAHN Hilfe "Es können mehrere Anforderungen zur selben Fahrstraße vorhanden sein. Diese werden in der Reihenfolge der Anforderung abgearbeitet, sofern sie die selben Bedingungen erfordern (FIFO-Prinzip, "First In - First Out")."
Ich bin davon ausgegangen, dass es keine solche Anordnung wie von Dir beschrieben gibt. Also ja, o.k., das kann passieren, außer man vermeidet die erwähnten Situationen, was m. E. realistischer wäre.

(Bezüglich Werder (Havel) - Bk Kemnitz handelt es sich um einen simulierten Bauzustand. In diesem Artikel bei Drehscheibe-Online wird beschrieben, dass im Sommer 1988 Bauarbeiten bei Kemnitz stattfanden https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?017,3882405,3882405#msg-3882405.
Das Kursbuch 1989/90 gibt an, dass die Bauarbeiten auch 1989/90 noch stattfanden. In den Buchfahrplänen für die Strecke werden Betriebshalte angegeben, die sich m. E. nur mit eingleisigem Betrieb erklären lassen.)

Viele Grüße,


Sebastian
_________________
Berlin und Umgebung im Jahr 1989

http://www.bahn1989.berlin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Sie dürfen keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Sie dürfen Ihre Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Sie dürfen keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

Bei allen Fragen zum Forum wenden Sie sich bitte an ronny@das-bahn-forum.de!

Unterstützen Sie das BAHN-Forum mit einer Bestellung bei Amazon.de!
Unterstützt durch phpBB
Version des BAHN-Forums: 4.5.1

Mit dem Lesen und Verfassen von Beiträgen akzeptieren Sie die Regelungen zur Nutzung des BAHN-Forums!